kachelmannwetter.com


Nähen im KulturTreff vorverlegt

02.03.2020 / PM

Bad Karlshafen. Der Nähtreff des Bürgervereins für die nächsten beiden Monate werden vorverlegt: auf Samstag, den 7. März und 4. April (normaler Turnus am 2. Samstag jeden Monats). Ab 11 Uhr sind alle Nähinteressierten in den Kulturtreff in der Carlstraße 5 eingeladen. 

Unabhängig von der Vorerfahrung findet sich eine bunte Runde aus verschiedenen Generationen in lockerer Atmosphäre zusammen. Es werden Ideen ausgetauscht, Stoffe verglichen und natürlich genäht. Kreative Dinge wie Baby- oder Kinderkleidung, Kissen, Taschen und vieles mehr entstehen bei Kaffee und Gebäck. 

Nähmaschinen und Stoffspenden des Vereins können genutzt werden oder die Teilnehmer bringen eigenes Zubehör mit.Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

Kontakt: Ute Bachmann, Tel. 05672-2988


Lieblingsstücke frei interpretiert

28.02.2020 / PM

Bad Karlshafen. Am Sonntag, dem 15. März findet das nächste Rathauskonzert der Musikschule Bad Karlshafen e.V. im Landgrafensaal statt. Beginn ist um 11.15 Uhr. Susanne Herrmann (Violine) und Berthold Mayrhofer (Kontrabass, Rezitation) sind dem Karlshafener Publikum bereits bestens in unterschiedlichen Besetzungen bekannt. Diesmal kommen die beiden zusammen mit dem Bandoneonspieler Gunther Fuhr als „Trio Süd“ an Weser und Diemel.

Unter dem Motto „Lieblingsstücke frei interpretiert“ laden die drei Kasseler Musiker zu einer Reise nach Süd- und Osteuropa sowie nach Südamerika ein. Gespielt werden Klezmer, Csardas, Tangos, Filmmusik und vieles andere. Illustriert wird die musikalische Reise außerdem durch etwas Literatur. Das Ensemble interpretiert die Stücke „mit Spontaneität und immer auf unsere eigene Art, die durch eine lange nicht nur musikalische Freundschaft getragen ist“, beschreiben die Musiker das Programm.

Alle drei Musiker haben ein klassisches Studium absolviert, seit den späten 90ern treten sie bereits zusammen auf, etwa im Programm des Kabarettisten Karl Garff im „Quartett Komplett“ oder mit dem Sänger Harald Lüders.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Termine in der Reihe der Rathauskonzerte finden Sie auf der Internetseite der Musikschule: www.musikschule-karlshafen.de.


Reparatur Cafe und Handysammlung

12.02.2020 / PM

Bad Karlshafen. Der Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen e.V. lädt ein zum nächsten Reparatur Cafe am Freitag, den 06.März 2020 ab 17 Uhr.

Ort der Veranstaltung Bad Karlshafen Carlstr. 5 Kulturtreff 

Neu bei uns ist die Handysammlung der Deutschen Umwelthilfe und Mobile Box. An dieser Veranstaltung können Sie Ihre alten Handys abgeben. 

Wieder stehen Ihnen Helfer für Ihre defekten Geräte zur Verfügung :

 

        Nähmaschinen keine Overlooks

 

        Computer/Laptop zu langsam, oder startet nicht, schaltet sich  

        zwischendurch ab uvm.

 

        Alle Haushaltsgeräte z.B. : Fön, Bohrmaschine, Mixer,Staubsauger

        Lampen…..

 

        Kaffeevollautomaten oder Kaffeemaschinen…..

 

        Radio, Verstärker, CD Spieler…. 

 

        Modelleisenbahnen

 

Die Initiative trägt damit zum Umweltschutz bei, indem Elektroschrott verringert und Ressourcen gespart werden. Reparieren spart Geld, ist besser als recyceln und verbindet Menschen.

Das Reparatur Cafe ist kein kommerzieller aber auch kein kostenloser Service. Auch soll keine Konkurrenz zum Handel entstehen, bei Bedarf wird gezielt an den Fachhandel verwiesen. Die Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich. Bringen Sie ihr defektes Teil und natürlich etwas Zeit mit.

Bei einem Kaffee und einem netten Gespräch wird die Wartezeit gefühlt kürzer. Der Erhalt des Reparatur Cafes wird durch Ihre freiwillige Spenden finanziert deren Höhe Sie bestimmen.

 

Wir benötigen noch Mitstreiter im Bereich Elektro, also wer gerne repariert und in diesem Bereich Erfahrung hat bitte bei der unten aufgeführten Telefonnummer melden.

 

Durch die hohe Nachfrage bitten wir um Voranmeldung unter der Telefonnummer 05672-2988 Wolfhard Ziegler 


KulturTreff im Februar

01.02.2020 / PM

Bad Karlshafen. Bürger-Vereint teilt folgende Termine mit:

Fr,  07.2. 15-17 Uhr Arbeitsberatung für Geflüchtete

Fotoausstellung Namibia

Handy-Sammlung

Sa, 08.2. 10-14 Uhr NähTreff 

Do, 13.2. 15-17 Uhr Eltern-Kind-Treff

Fr,  14.2. 15-17 Uhr Arbeitsberatung für Geflüchtete

Fotoausstellung Namibia

Handy-Sammlung

Sa, 15.2. 18.00 Uhr SpieleTreff für Jung & Alt 

Fr,  21.2. 15-17 Uhr Arbeitsberatung für Geflüchtete

Fotoausstellung Namibia

Handy-Sammlung 

Do, 27.2. 15-17 Uhr Eltern-Kind-Treff

Fr,  28.2. 15-17 Uhr Arbeitsberatung für Geflüchtete 

Fr, 28.2. 20.00 Uhr Jahreshauptversammlung  Bürgerverein 


Junger Pianist aus Belgien zu Gast im Landgrafensaal

28.01.2020 / PM

Bad Karlshafen. Elias Condado trat bereits im Rahmen eines Konzertes von Studenten der Klavierklasse von Prof. Björn Lehmann (Universität der Künste Berlin) in Bad Karlshafen auf. Nun ist der 1995 in Geel, einer kleinen Stadt im Norden Belgiens geborene Pianist am 9. Februar 2020 ab 11.15 Uhr erneut im Landgrafensaal zu hören. Auf das Programm seines Konzertes hat er die Partita BWV 826 von Johann Sebastian Bach gefolgt von Mazurken und der Polonaise-Fantasie op. 61 von Frédéric Chopin gesetzt. Nach der Pause folgt die Humoreske op. 20 von Robert Schumann.

Elias Condado war bereits im Alter von sechs Jahren begeisterter Klavierschüler und begann 2008 sein Studium am Kunstgymnasium “De Kunsthumaniora” in Antwerpen. Im Laufe der Jahre nahm Elias erfolgreich an mehreren Wettbewerben teil, unter anderem gewann er den 1. Preis im “Belfius Classics” (Brüssel) und den 2. Preis (1. Preis nicht vergeben) und Publikumspreis im “Steinway Piano Competition Belgium” (Antwerpen). Einem Bachelorstudium am königlichen Konservatorium Antwerpen folgte ein Erasmusstipendium an der Universität der Künste Berlin, wo er heute in bei Björn Lehmann an seinem Masterabschluss arbeitet.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Weitere Termine in der Reihe der Bad Karlshafener Rathauskonzert finden Sie unter www.musikschule-karlshafen.de. 


Einladung zum Bürgerstammtisch

23.01.2020 /PM 

Bad Karlshafen. Der Bürgerverein Karlshafen und Helmarshausen e.V. lädt am 30.Januar um 20 Uhr zu einem Bürgerstammtisch in den Kulturtreff Carlstr. 5 in Bad Karlshafen ein. 

Der Bürgerverein wurde gegründet, um den Zusammenhalt zwischen den Menschen zu stärken und den Austausch fördern. Viele Projekte wurden bereits vorgestellt. Manche waren Tagesveranstaltungen andere werden in regelmäßigen Abständen im Kulturtreff terminiert. 

Es werden  alle Bürger - ob Mitglied im Verein oder nicht – zur Diskussion eingeladen. Nach einem kurzen Rückblick auf die Projekte des Vereins, ist dann Zeit für einen regen Austausch und Aufnahme von Ideen. 


Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Mitteilung der Stadt Bad Karlshafen

23.01.2020 /PM 

Bad Karlshafen. Krankheitsbedingt müssen die Öffnungszeiten des Bürgerbüros der Stadtverwaltung eingeschränkt werden.

Aus diesem Grund wurden die Öffnungszeiten des Bürgerbüro bis auf Weiteres folgendermaßen angepasst:

 

Montag: 09:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag: 09:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 15:30 Uhr

Donnerstag: 09:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 15:30 Uhr

Freitag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Die Einschränkung betrifft somit lediglich Donnerstag Nachmittag.

Wir bitten um Verständnis und Beachtung der geänderten Öffnungszeiten.


Barocke Arien im passenden Ambiente

15.01.2020 / PM

Bad Karlshafen. Musik aus der Gründungszeit Bad Karlshafens und davor ist am Sonntag, dem 26. Januar ab 11.15 Uhr im Rathauskonzert zu hören. Barocke Arien, begleitet von Cembalo und verschiedenen Blasinstrumenten stehen dann im passenden Ambiente des historischen Landgrafensaals auf dem Programm. Zu Gast sind Friederike Holzhausen (Sopran), Susanne Ehrhardt (Clarino, Chalumeau, Blockflöte) und Sabine Erdmann (Cembalo).

 

Die Werkfolge des Konzertes berücksichtigt bekannte Komponisten des Barock wie Alessandro Scarlatti und Georg Philipp Telemann, von Georg Friedrich Händel erklingt die Kantate „Venus und Adonis“ HWV 85. Weitere Stücke stammen von Hotteterre, Mancini, van Eyck und anderen.

 

Friederike Holzhausen legte ihr Konzertexamen in Leipzig ab und betreute an der dortigen Musikhochschule eine Gesangsklasse. Auftritte im Gewandhaus, der Kölner Philharmonie oder der Dresdener Frauenkirche sowie internationale Tourneen und Festivalauftritte sowie CD-Einspielungen und Rundfunkaufnahmen zeigen ihre Expertise in der barocken Vokalmusik.  Die Cembalistin Sabine Erdmann ist als Continuo-Spielerin in zahlreichen Orchestern und Ensembles aktiv, ihre aktuelle CD mit der Flötistin Barbara Kortmann heißt „Inner Lights“. Susanne Ehrhardt ist eine ausgewiesene Spezialistin für Blockflöten und Klarinette. Über achtzehn Jahre leitet sie die Blockflötenklasse der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin, 2007 erhielt sie eine Professur für Blockflöte, Klarinette und deren historische Vorläufer.

 

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Die Termine der Bad Karlshafener Rathauskonzerte finden Sie auf der Internetseite der Musikschule Bad Karlshafen e.V.: www.musikschule-karlshafen.de.


KulturTreff im Januar 2020

04.01.2019 / PM

Bad Karlshafen. Der KulturTreff gibt folgende Termine bekannt:

Fr,  03.1. 15.00 Uhr Arbeitsberatung für Geflüchtete

Do, 09.1. 15.00 Uhr Eltern-Kind-Treff

Fr,  10.1. 18.00 Uhr Arbeitsberatung für Geflüchtete

Sa, 11.1. 11.00 Uhr NähTreff 

Fr,  17.1. 15.00 Uhr Arbeitsberatung für Geflüchtete 

Fr,  17.1. 17.00 Uhr Reparatur-Cafe 

Do, 23.1. 15.00 Uhr Eltern-Kind-Treff

Fr,  24.1. 15.00 Uhr Arbeitsberatung für Geflüchtete 

Fr,  31.1. 15.00 Uhr Arbeitsberatung für Geflüchtete

 

Termine für das FamilienKino werden extra veröffentlicht.

 

Der SpieleTreff macht im Januar Pause.  Nächster Termin ist der 15. Februar.

 


Neujahrskonzert läutet Beethoven-Jahr in Bad Karlshafen ein

03.01.2019 / PM

Bad Karlshafen. Nach ihrem Klavierabend vor gut zwei Jahren freut sich die Musikschule Bad Karlshafen e.V., die junge chinesische Pianistin Qian Yong nun in ihrem Neujahrskonzert erneut präsentieren zu können. Die Klaviermatinee findet am Sonntag, dem 12. Januar ab 11.15 im Landgrafensaal des Rathauses statt.

 

Qian Yong begann ihre Klavierausbildung in Peking, setzte das Studium in Los Angeles fort und arbeitete dann in der Klavierklasse von Prof. Björn Lehmann an der Universität der Künste in Berlin. Das Aufbaustudium zum Konzertexamen absolviert sie nun an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, wo sie außerdem im Rahmen eines Lehrauftrages unterrichtet. Sie ist Preisträgerin internationaler Wettbewerbe und tritt in Europa, Asien und Nordamerika auf.

 

Das Programm des Neujahrskonzertes würdigt im ersten Teil bereits den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens. Qian Yong stellt mit den Bagatellen opus 33 und den Variationen opus 34 kleinere charakteristische Stücke vor, die in der wichtigen Schaffensperiode kurz nach 1800 entstanden. Das Neujahrskonzert lässt so bereits das große Sonaten-Festival in Bad Karlshafen vom 2. bis 9. August 2020 vorausahnen. Der zweite Teil ist mit der Klaviersonate in h-Moll von Franz Liszt einem der bedeutendsten und virtuosesten Klavierwerke der Romantik vorbehalten.

 

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Die Termine der Bad Karlshafener Rathauskonzerte finden Sie auf der Internetseite der Musikschule Bad Karlshafen e.V.: www.musikschule-karlshafen.de. 


Reparatur Cafe und Handysammlung

01.01.2020 / PM

Bad Karlshafen. Der Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen e.V. lädt ein zum nächsten Reparatur Cafe am Freitag, den 17.Januar 2020 ab 17 Uhr.

Ort der Veranstaltung Bad Karlshafen Carlstr. 5 Kulturtreff 

Neu bei uns ist die Handysammlung der Deutschen Umwelthilfe und Mobile Box. An dieser Veranstaltung können Sie Ihre alten Handys abgeben. 

Wieder stehen Ihnen Helfer für Ihre Geräte wie: 

Nähmaschinen keine Overlooks, Computer/Laptop zu langsam, oder startet nicht, schaltet sich zwischendurch ab……….. 

 

Alle Haushaltsgeräte z.B. : Fön, Bohrmaschine, Mixer, Kaffeevollautomaten oder Kaffeemaschinen, Staubsauger, Radio, Verstärker,Modelleisenbahnen, kleine Möbel, Fahrräder oder Kleidung zur Verfügung.

 

Die Initiative trägt damit zum Umweltschutz bei, indem Elektroschrott verringert und Ressourcen gespart werden. Reparieren spart Geld, ist besser als recyceln und verbindet Menschen.

 

Das Reparatur Cafe ist kein kommerzieller aber auch kein kostenloser Service. Auch soll keine Konkurrenz zum Handel entstehen, bei Bedarf wird gezielt an den Fachhandel verwiesen. Die Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich. Bringen Sie ihr defektes Teil und etwas Zeit mit. Bei einem Kaffee und einem netten Gespräch wird die Wartezeit gefühlt kürzer.  Ein freiwilliger Betrag für den Erhalt des Reparatur Cafes wird sehr geschätzt. Sie bestimmen die Höhe der Spende.

 

Durch die hohe Nachfrage bitten wir um Voranmeldung unter der Telefonnummer 05672-2988 Wolfhard Ziegler