Aktuelles Datum



Coronavirus (Covid 19)

Deutschland 

27.07.2021 RKI  (00:00 Uhr)

1.545  Neuinfektionen innerhalb 24 h

7-Tages-Inzidenz 14,5 

Kreis Holzminden

27.07.2021 (00:00 Uhr)

7-Tages-Inzidenz 7,1

Kreis Höxter  

27.07.2021 (00:00 Uhr)

Keine Neuinfektion innerhalb  24 h.

7-Tages-Inzidenz 10,7 

ZUR SONDERSEITE


Anzeigen



Anzeigen




Willis Treff

27.07.2021/PM

Beverungen. Willis Treff findet jeden 2. und 4. Dienstag eines Monats um 15:00 Uhr im ‚Stadthallentreff‘ der Beverunger Stadthalle statt mit Spiel, Vorträgen, Stuhlgymnastik und netten Menschen.

Der erste Treff findet am Dienstag, den 10.08.2021 um 15:00 Uhr statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, teilzunehmen oder nur um zu schnuppern. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gilt selbstverständlich die 3G-Regel: geimpft-getestet-genesen!


Öffentlichkeitsfahndung nach der 11-jährigen Lea Sofie Möbius

27.07.2021/PM

Hameln. Die 11-jährige Lea Sofie Möbius aus Hameln ist seit dem 21.07.2021 aus einer Jugendeinrichtung in Hameln abgängig. Bereits am 19.07.2021 war Lea von zu Hause abgängig. Am nächsten Tag konnte die 11-Jährige jedoch am Bahnhof in Bad Pyrmont aufgefunden und vorübergehend in die Jugendhilfeeinrichtung gebracht werden. Nun ist sie von dort verschwunden. Aufgrund des Alters von Lea sowie der Dauer, seitdem sie vermisst wird, bittet die Polizei um Hinweise, wo sich Lea aufhält. Lea ist 1,40m groß, schlank, sie hat braune Augen und schulterlange, honigblond/orange Haare (s. Foto). Bekleidet ist Lea mit einer schwarzen Jogginghose von Adidas, einem schwarzen Pullover mit weißer Nike-Aufschrift und weißen Schuhen.

 

Nach bisherigen Erkenntnissen hat Lea Kontakte in Hameln und Bad Pyrmont. Polizeiliche Suchmaßnahmen verliefen bislang erfolglos.

 

Hinweise zum Aufenthaltsort von Lea werden rund um die Uhr bei der Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 (oder bei jeder anderen Polizeidienststelle) entgegengenommen.


Kommentar

Impfangebot auch ohne Termin

Ich war heute in Holzminden und konnte einen Abstecher zum Impfzentrum machen! Erstaunlicher Weise, nix los, obwohl man sich ab heute auch ohne Termin impfen lassen kann.

Bei einer Impfquote von 61.3% Erstimpfung und 48.6% Zweitimpfung, habe ich kein Verständnis mehr.

Ab jetzt sollten Tests Geld kosten und nicht mehr vom Steuerzahler getragen werden. Wer irgendwo rein will, soll sich impfen lassen oder zahlen!

26. Juli 2021, M. Zühlsdorf


Weserpromenade "Schritt fahren"
Weserpromenade "Schritt fahren"

Sirene

26.07.2021/MZ

Beverungen. Brand einer Hecke im Rosenweg. Das Feuer drohte auf Garage überzugreifen. Brand ist mittlerweile gelöscht. Auch die Lauenförder Feuerwehr war ausgerückt, konnte den Einsatz aber abbrechen und wieder einrücken.


Die Suche nach einem Atommüll-Endlager: Landkreise wollen Information erleichtern

Weserbergland gehört zu den möglichen Gebieten

26.07.2021/PM

Kreis Holzminden. Als Standort für ein Atommüll-Endlager könnte der Landkreis Holzminden demnächst in die engere Auswahl kommen. Bis 2031 soll in Deutschland ein Standort gefunden werden, an dem die strahlenden Hinterlassenschaften der Atomenergienutzung dauerhaft sicher untergebracht werden können – mehrere hundert Meter tief unter der Erde. Die Landkreise Holzminden, Hameln-Pyrmont, Schaumburg und Nienburg/Weser arbeiten zusammen, um der Öffentlichkeit ein regional zugeschnittenes Informationsangebot bieten zu können. WEITERLESEN


Grosse Spendenbereitschaft in Uslar

26.07.2021/MZ

Uslar.  Mit dem Verkauf von Bratwurst, Getränken, Kuchen , musikalischer Unterhaltung, und Spenden, konnte am vergangenen Samstag die Summe von 4.060,82 Euro gesammelt werden.

Viele Helferinnen und Helfer standen am Samstag vor einem Einkaufsmarkt in Uslar hinter dem Grill, an der Getränkeausgabe, vor am Backofen und am Verkaufsstand. Die Gesamtsumme wird heute an die Bürgerstiftung Bad Münstereifel überwiesen. (Foto: Christian Niemeyer)


Erste Wanderung nach der Corona-Pause

25.07.2021/PM

Beverungen. Wanderführer Willi Nutt lädt nach der langen coronabedingten Pause ein zur Wanderung des Beverunger Seniorennetzes in und um Rheder. Vorgesehen ist auch eine Schlossführung. 

Treffpunkt ist am 19.8.2021 um 14:00 Uhr vor dem Café Weidenpalais im Schlosspark Rheder. WEITERLESEN


Trinkwasserversorgung vor Ort

25.07.2021/PM

Bad Karlshafen. Sauberes Trinkwasser als wichtigstes Lebenselixier überhaupt setzen wir in unserer Region als selbstverständlich voraus. Aber woher genau stammt denn das kostbare Nass? Wie steht es um Reserven? Welche Prozesse sind nötig, um das lebensnotwendigste Element sicher und sauber zu uns Verbrauchern zu bringen? Diesen Fragen geht die Nachhaltigkeits-Projektgruppe des Bürgervereins Karlshafen-Helmarshausen nach und lädt Interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Besichtigung des Wasserwerks Helmarshausen ein. WEITERLESEN


Museumsbesuch in Kassel zum Thema Wasser

25.07.2021/PM

Bad Karlshafen. »Kassel... mit allen Wassern gewaschen« heißt es 2021 an mehreren Museums-Standorten: 5 Ausstellungen beschäftigen sich mit der lebensspendenden Kraft des Elements, seiner symbolische Bedeutung in Geschichte und Kultur. Die Ausstellung WasserGeister in der Neuen Galerie spannt einen Bogen von der Antike bis in die Gegenwart und zeigt, welch unendlliche Inspiration Wasser für die Kunst ist. WEITERLESEN


„Lassen Sie sich impfen. Für Sie. Für uns. Für alle“

Kreis Höxter wirbt mit Plakaten für Schutzimpfung gegen Coronavirus

24.7.2021/PM

Kreis Höxter. Rund 57 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Höxter sind bereits vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Fast 69 Prozent der Gesamtbevölkerung haben bereits ihre erste Impfung erhalten. „Zur wirksamen Eindämmung der Pandemie reicht das aber noch nicht aus“, erklärt der Leiter des Krisenstabs des Kreises Höxter, Matthias Kämpfer. Mit einer Plakataktion wirbt der Kreis Höxter für die Schutzimpfung, um den Impffortschritt weiter voranzutreiben. WEITERLESEN


Keine Terminbindung für Impftermine ab dem 26.07.2021

23.07.2021/PM

Kreis Holzminden. Der Landkreis Holzminden hebt ab dem 26.07.2021 die Terminbindung für Impfungen auf. Im Impfzentrum können Impfwillige während der Öffnungszeiten auch ohne vorherige Terminvereinbarung zur Impfung vorbeikommen. Das Impfzentrum ist montags, dienstags donnerstags und samstags von 8 – 16 Uhr sowie mittwochs und freitags von 10 – 18 Uhr geöffnet. Mitzubringen ist auf jeden Fall ein gültiger Lichtbildausweis. Geimpft wird jeder Impfstoff, solange der Vorrat reicht.   WEITERLESEN


Historische Kulturlandschaften

Bildungsurlaub der KVHS Holzminden

23.07.2021/PM

Holzminden. In Kooperation mit dem Heimat- und Geschichtsverein Holzminden bietet die KVHS vom 27.September bis zum 01. Oktober 2021 einen Bildungsurlaub im Kloster Amelungsborn an. Die Teilnehmenden begeben sich vom zweitältesten Zisterzienserkloster aus auf Spurensuche nach gut erhaltenen Relikten der Vergangenheit. WEITERLESEN


Lebendige Vorgärten: Gewinn für Mensch und Natur

Einkaufsgutscheine und Sachpreise beim Fotowettbewerb zu gewinnen

22.07.2021/bs

Beverungen. Beim Vorgarten-Foto-Wettbewerb um den „Goldenen Handspaten 2021“ winken tolle Preise und das Mitmachen ist noch bis zum Freitag, dem 30. Juli 2021 möglich. Mit der Einsendung von maximal drei Fotos des eigenen Vorgartens hat man gute Chancen auf eine Platzierung. WEITERLESEN


Grüne: Kein Atommüll im Überflutungsgebiet

Widerstand gegen Bereitstellungslager bleibt Schwerpunkt der nächsten Kommunalwahlperiode

22.07.2021/PM

Lauenförde. Der Widerstand gegen das geplante Bereitstellungslager für Atommüll in Würgassen wird auch in der nächsten Kommunalwahlperiode ein Schwerpunkt der Arbeit von Bündnis 90/Die Grünen in der Gemeinde Lauenförde sein. WEITERLESEN


Zeugenaufruf zu Sachbeschädigungen an diversen Pkw im Stadtgebiet

22.07.2021/PM

Holzminden. In dem Zeitraum von Samstag, 10.07.2021 bis Mittwoch, 14.07.2021, wurden mindestens vier Pkw im Stadtgebiet zum Ziel von Vandalen. Die Fahrzeuge waren jeweils am Fahrbahnrand in der Fahrenbreite abgeparkt und wurden vermutlich beim Vorbeiziehen des oder der Täter mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Gesamtschaden wird auf über 1000 Euro geschätzt.

Wer Hinweise zu dem oder den Tätern geben kann, wendet sich bitte an die örtliche Polizei unter 05531/9580.


Draußen am Fluss - das Beverunger Sommerkabarett

Torsten Sträter und STORNO sind ausverkauft. Für den Sonntagabend, 1.8.2021 mit Gerburg Jahnke und Katie Freudenschuss sind noch Karten erhältlich.

21.07.2021/PM

Beverungen. Die Kulturgemeinschaft Beverungen und das KulturBüro-OWL machen ein Angebot, dem Freunde und Freundinnen von guter Unterhaltung sicherlich nicht widerstehen können: Vom 30. Juli bis zum 1. August 2021 werden auf einer kleinen Open-Air-Bühne direkt auf der Wiese zwischen dem Radweg Am Hakel und der Stadthalle Beverungen drei hochkarätig besetzte Kabarettabende mit Torsten Sträter, STORNO und Gerburg Jahnke zusammen mit Katie Freudenschuss präsentiert. WEITERLESEN


Handys für die Umwelt

21.07.2021/PM

Bad Karlshafen. Nachdem uns immer mehr Nachfragen zur Handysammlung erreichten, wird am 12.August von 17-19 Uhr wieder im Kulturtreff des  Bürgervereins Karlshafen und Helmarshausen e.V. eine Sammlung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe stattfinden. In der Carlstr. 5 können alle nicht mehr benötigten Geräte abgegeben werden. WEITERLESEN


Kreis Höxter wird voraussichtlich am Montag,  der Stufe 1 zugeordnet

21.07.2021/PM

Kreis Höxter. Die Inzidenz ist erneut leicht angestiegen. „Wir rechnen damit, dass sich der Inzidenzwert auch in den kommenden Tagen über der Marke von 10 bewegen wird“, erklärt der Leiter des Krisenstabs des Kreises Höxter, Matthias Kämpfer. Diese Entwicklung hat er heute in einem Gespräch mit dem NRW-Gesundheitsministerium erörtert. Die Landesregierung hat signalisiert, dass der Kreis Höxter voraussichtlich am Montag, 26. Juli 2021, der Inzidenzstufe 1 zugeordnet wird. WEITERLESEN


Landkreis Holzminden erhält 40.800 Euro für Dialogdisplays gegen Motorradlärm

Antrag der CDU-Kreistagsfraktion erfolgreich umgesetzt

21.7.2021/PM

Kreis Holzminden. Lärmschutz ist Gesundheitsschutz. Deshalb stellte das Niedersächsische Verkehrsministerium zum Beginn der diesjährigen Motorradsaison insgesamt 300.000 Euro zur Verfügung, um Kommunen bei der Anschaffung sogenannter Motorradlärm-Displays zu unterstützen.WEITERLESEN


Noch Plätze frei!

21.07.2021/PM

Beverungen. Das Beverunger Seniorennetz und die Polizei  schaffen für Mitbürger, die sich ein Pedelec jüngst zugelegt haben oder solche, die schon länger ein solches nutzen, die Gelegenheit, sich mit den Eigenarten dieses Gefährts vertraut zu machen, um sich sicher zu fühlen.

Für das Pedelec-Training am 4.8.2021 von 10 Uhr bis 12:30 Uhr vor der Mehrzweckhalle des Schulzentrums in der Birkenstraße sind noch Plätze frei.

Um Anmeldung unter einer der folgenden Telefonnummern wird gebeten: Tel. 05273/392-226 oder 0174/3260344 


Termine St. Markus-Kirchengemeinde Lauenförde

21.07.2021/PM

Samstag,24.07.

18:00 Posaunenchor

Sonntag,25.07.

10:00 Gottesdienst in Fürstenberg, Lektor Tschirner

von 14:00 bis 17:00 Kirchen-Café unter der Magnolie am Pfarrhaus in Boffzen

Donnerstag,29.07.

19:30 Hauskreis


STEFFIS KOLUMNE

Uslar packt mit an!

Geschichten aus dem Uslarer Land

Viele von uns haben die Bilder aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen im Bezug auf die Jahrhundertflut gesehen, und es mag bei genauso vielen für eine Gänsehaut und Entsetzen gesorgt haben.

Viele Helferinnnen und Helfer waren oder sind noch vor Ort: WEITERLESEN


3 Neuinfektionen im Kreis Holzminden

20.07.2021/MZ

Kreis Holzminden. Für den Kreis Holzminden wurden heute drei Neuinfektionen gemeldet

Davon entfällt jeweils ein Fall auf die Samtgemeinde Bodenwerder Polle,  die Samtgemeinde Boffzen und die Stadt Holzminden. Die Zahl der infizierten Personen im Kreis Holzminden beträgt aktuell 15.  WEITERE ZAHLEN


Wem gehört die auffällige Jacke?

Polizei Holzminden sucht Räuber

20.07.2021/PM

Holzminden. Ein 30 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum 11. Juli 2021 (Sonntag) in seiner Wohnung in Holzminden, von einem bisher unbekannten Täter, überfallen und ausgeraubt worden. Zuvor hatten die beiden Männer zusammen Alkohol getrunken. WEITERLESEN


Impfen auf dem Markt

20.07.2021/PM

Holzminden. Das Team vom Impfzentrum Holzminden bieten in den kommenden Tagen „Impfen auf dem Markt“ an. Hierbei können Einwohner des Landkreises Holzminden über 18 Jahre spontan und unkompliziert ohne Terminbindung direkt vor Ort mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft werden, um mit einer Impfung kurzfristig einen vollständigen Impfschutz zu bekommen, solange der Vorrat reicht. Die Aktion findet an folgenden Terminen statt: WEITERLESEN


Lesermeinung!

Meine Tochter und ich haben dann gestern mal den Herlag Spielplatz aufgeräumt. Etwas in die Mülltonne zu werfen ist auch wirklich schwer für manche...


Mühlenradtour zum Thema Wasser

19.07.2021/PM

Bad Karlshafen. Die Nachhaltigkeits-Initiative des Bürgervereins „Wie wollen wir leben“ beschäftigt sich in den Sommermonaten mit dem Thema Wasser. In diesem Rahmen wurde die Trendelburger Wassermühle besucht. Bei bestem Wetter fand sich eine Gruppe von ca. 20 Personen zu einer Radtour entlang der Diemel zusammen. Frau Conradi, die Betreiberin der bereits seit 500 Jahren bestehenden Mühle wusste lebendig und informativ von dem Anwesen zu berichten. WEITERLESEN


Besuch des jüdischen Friedhofs in Lauenförde

19.07.2021/PM

Lauenförde. Seit einigen Jahren bietet die Höxteraner "Jacob-Pins-Gesellschaft" Exkursionen zu jüdischen Friedhöfen in der Region an. Die Begräbnisstätten sind oft letzte Zeugen jüdischen Lebens in den Städten und Gemeinden. Am 17. Juli konnten die Vorstandsmitglieder Peter Siebert und Annegret Gauding des "Heimat- und Geschichtsvereins Lauenförde (HGV)" Fritz Ostkämper, den 1.Vorsitzenden der Gesellschaft, mit zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Eingang der Begräbnisstätte in Lauenförde begrüßen. WEITERLESEN


Inzidenz im Kreis Höxter über die Marke von 10 gestiegen

19.07.2021/PM

Kreis Höxter.  Fast einen Monat lang hielt sich die Inzidenz im Kreis Höxter stabil unter 10. Am Samstag, 17. Juli 2021, wurde diese Marke überschritten. Seitdem fragen sich viele Bürgerinnen und Bürger, wie lange die derzeitigen Lockerungen im Kreis Höxter aufrechterhalten bleiben. 

 

„Die Inzidenzstufe 0 mit den größtmöglichen Lockerungen in NRW bleibt für den Kreis Höxter zunächst einmal weiter bestehen. Wie es weitergeht, hängt von der Entwicklung der Inzidenz in den kommenden acht Tagen ab“, erklärt der Leiter des Krisenstabs des Kreises Höxter, Matthias Kämpfer, mit Blick auf die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Danach gilt: Überschreitet die Sieben-Tage-Inzidenz den Grenzwert von 10 an acht aufeinanderfolgenden Tagen, erfolgt in der Regel eine Zuordnung in die nächsthöhere Inzidenzstufe 1 (10 bis 35) durch das Landesgesundheitsministerium. „Bei einem sehr dynamischen Infektionsgeschehen kann das Land die Fristen allerdings verkürzen“, erklärt der Krisenstabsleiter. WEITERLESEN


Schützenverein Lauenförde beschließt Schützenfest für 2022

19.07.2021/PM

Lauenförde. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung haben sich die Mitglieder des Schützenvereins Lauenförde einstimmig für die Durchführung eines Volks-und Schützenfestes  am Christi Himmelfahrts Wochenende vom 26.-29. Mai 2022 ausgesprochen. Es handelt sich um das Jubiläumsfest 140 Jahre Schützenverein Lauenförde. Erste Anfragen an die Kapellen sind erfolgt, ebenso erste Absprachen mit dem Festwirt Daniel Zarnitz. Die Festmajestäten werden beim Königsschießen am 11.September 2021 ermittelt.WEITERLESEN


172 km/h bei erlaubten 100 km/h

Zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße am Wochenende

18.07.2021/PM

Kreis Holzminden. Am Wochenende führte die Polizei Holzminden Geschwindigkeitskontrollen auf der B64 zwischen Holzminden und Negenborn sowie auf der L550 zwischen Fürstenberg und Lauenförde durch. Insgesamt konnten dabei 37 Verstöße geahndet werden. 11 dieser Verstöße waren Motorradfahrer*innen zuzuordnen, welche die erlaubte Geschwindigkeit teilweise erheblich überschritten. "Spitzenreiter" war ein 62-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Kassel. WEITERLESEN


Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss: Fahrer leicht verletzt

18.07.2021/PM

Beverungen. In den frühen Abendstunden am Samstag wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 838 zwischen Haarbrück und Beverungen gerufen. Die eingesetzten Polizeibeamten ermittelten, dass ein 22-Jähriger mit seinem Pkw Seat aus Haarbrück kommend in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Kurvenschild geprallt war. WEITERLESEN


PKW wird in der Diemel mitgerissen

17.07.2021/PM

Warburg. Der Geländewagen der Marke Defender eines 61-Jährigen wurde am Samstag, 17.07.2021, gegen 12.40 Uhr, von der stark strömenden Diemel mehrere Meter mitgerissen. Der Mann aus Bad Arolsen hatte versucht, die Diemel, die reißendes Hochwasser führte, an der Furt bei der Pfennigsmühle bei Warburg-Ossendorf zu queren. Damit hat er nicht nur sich und seine drei Mitfahrer, sondern auch die Rettungskräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr, DLRG und Polizei, die vor Ort waren, gefährdet. WEITERLESEN


Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen erfolgreich beim Stadtradeln 

17.07.2021/PM

Bad Karlshafen. In der Zeit vom 31.05.-20.06.2021 wurde in Bad Karlshafen das Stadtradeln ausgetragen. Der Bürgerverein hatte sich mit 6 Teilnehmern dazu angemeldet. Der Sinn dieser bundesweiten Aktion liegt im Sparen von CO2 Ausstoß der Umwelt zu Liebe und der Förderung von Bewegung in der Freizeit. Die Mitglieder des Vereins wollen bewusst machen wie man bestimmte Wege mal mit dem Fahrrad erledigen kann, z. B. Strecken wie Einkaufen, Arztbesuch, Brötchen holen oder Marktbesuche. In der Freizeit kann man allein oder in der Gruppe neue Wege und Orte kennen lernen und touristische Sehenswürdigkeiten besuchen. All diese Anregungen waren für die meisten TeilnehmerInnen ein Ansporn das Fahrrad zu nutzen. WEITERLESEN


Lauenförder Tennisverein bei der Challenge der FuBaNews dabei!

16.07.2021/MZ

Lauenförde. Jörg Grote, vom Tennisverein Lauenförde, wurde ausgelost, an der Challenge der FuBaNews Höxter teilzunehmen.

 "Wenn ich das Tennismatch gewinne, werden es 350 € für unseren Verein", so Jörg Grote gegenüber LAUENFÖRDE AKTUELL. Gespielt wird über drei Sätze, LA wünscht viel Erfolg!


Kreisfeuerwehrbereitschaft rückt ins Katastrophengebiet nach NRW aus

16.07.2021/PM

Kreis Holzminden. Nachdem gestern schon das THW in den Einsatz nach Nordrhein Westfalen gefahren ist, wird am Sonnabend um 0.00 Uhr auch die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Holzminden ausrücken, um bei der dortigen Hochwasserkatastrophe zu helfen. Die Kreisfeuerwehrbereitschaft ist damit eine von acht ausgewählten Landkreisen, die vom niedersächsischen Kompetenzzentrum mit einem Einsatzauftrag nach Düsseldorf zur weiteren Verwendung geschickt wird. „Wir können stolz darauf sein, dass unsere Kreisfeuerwehrbereitschaft mit ihren vielen ehrenamtlichen Kräften vom Land als so leistungsfähig und kompetent angesehen wird, als erstes aus Niedersachsen in einen solchen Einsatz zu gehen“, erklärte Landrat Michael Schünemann, der gerade anlässlich eines Termins in Norddeutschland unterwegs ist. WEITERLESEN


Lauenförder Blätter Nr.24 und Neuauflage Nr. 23 erschienen.

16.07.2021/PM

Lauenförde. Vor einigen Tagen ist die 24. Ausgabe der LAUENFÖRDER BLÄTTER - Texte, Fotos und Dokumente zur Lokalgeschichte - erschienen. In dem 32 Seiten umfassenden Heft im handlichen  DIN A 5 - Format finden sie folgende Beiträge: 

10 Jahre Weserskywalk,Entstehung der Glasindustrie in Boffzen-Der Glasstelenweg, Fußballgeschichte(n) - Große Spiele am Hakel (1), ein Foto und seine Geschichte - der 1. Erdgasanschluss in Lauenförde, der erste Foodtruck im Weserbergland und Neuerscheinung zur Regionalgeschichte. Ferner  wird im 2. Teil der Artikelserie zum 100jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Lauenförde über die Großbrände bei der Holzwarenfabrik Herlag in den Jahren 1930 und 1981 berichtet. WEITERLESEN


350 Feuerwehrleute aus Ostwestfalen im Hilfseinsatz im Hochwassergebiet

15.07.2021/PM

OWL.  Seit Mittwochabend sind 350 Feuerwehrleute und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes aus Ostwestfalen im überörtlichen Hilfseinsatz in den Hochwassergebieten im Sauerland und dem Bergischen Land. Schwerpunkt ist das Lennetal mit den Städten Altena und Hagen, wo der Starkregen des Tiefdruckgebietes zu schweren Überschwemmungen geführt hat.

 

Rund 350 Einsatzkräfte der Feuerwehrbereitschaften 2 Herford/Minden und 3 Höxter/Paderborn machten sich am späten Mittwochabend auf den Weg nach Altena im Märkischen Kreis. Die Feuerwehrbereitschaft 1 aus Bielefeld war bereits im Laufe des Tages nach Hagen beordert worden. Überschattet wurde die überörtliche Hilfe durch den Tod von zwei Feuerwehrmännern, die im Hochwassereinsatz in Altena und Umgebung ums Leben gekommen waren. WEITERLESEN


Kind von Anhänger erfasst

15.07.2021/PM

Holzminden.  Am Donnerstagmorgen, gegen 07.30 Uhr, kam es in Holzminden, Pipping, zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Ein zweijähriger Junge riss sich am Fahrbahnrand von der Hand der 31-Jährigen Mutter los und rannte über die Bundesstraße. Beide Personen befanden sich zu dem Zeitpunkt hinter einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Ein heranfahrender Kleinbus, der stadteinwärts fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. WEITERLESEN


Acht Azubis und Mitarbeitende des Landkreises bestehen Ausbildung 

15.07.2021/PM

Holzminden.  Die einen haben den ersten Schritt ins Berufsleben erfolgreich gemeistert, die anderen haben eine weitere Qualifizierungshürde genommen. Fünf Auszubildende, eine künftige Verwaltungsfachwirtin und drei Absolventen des Angestelltenlehrganges II wurden jetzt im Kreishaus in einer kleinen Feierstunde für den Abschluss ihrer Ausbildungen geehrt. Landrat Michael Schünemann, Personalbereichsleiterin Claudia Bonefeld und Vertreterinnen des Personalrates gratulierten den Absolvent*innen zu ihren bestandenen Prüfungen. Darüber, wie es weitergeht, brauchen die Geehrten im Moment nicht nachzudenken. „Ich hoffe, dass Sie uns allen künftig erhalten bleiben“, unterstrich der Landrat bei der Gratulation. WEITERLESEN


Begleiteter Rundgang durch den historischen Bauerngarten

12.07.2021/PM

Uslar Die Touristik-Information Uslar lädt am Montag, 26. Juli, ab 17 Uhr zu einem begleiteten Rundgang durch den historischen Bauerngarten in Uslar ein.

Bauerngärten haben eine lange Tradition. Die ersten sind im Mittelalter nach dem Vorbild der Klostergärten entstanden. Sie dienten als reine Nutzgärten mit Gemüse, Gewürz- und Arzneipflanzen. WEITRLESEN