Ewiger Kalender

Ja ist denn schon Dezember?

Ja ist denn schon Dezember? Ich bilde mir ein, dass jedes Jahr schneller vergeht je älter ich werde.  Steffis Kolumne




+++ Kalenderinfo: Der Kalender ist "ausverteilt" - es gibt keine mehr! +++


POSTFAKTISCH

09.12.2016 / M. Zühlsdorf

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat das Wort des Jahres 2016 gekürt: POSTFAKTISCH.

Bedeutung: Vorherrschaft von Gefühlen und Ressentiments anstelle von Fakten in der öffentlichen Meinung.

Auch Kleiderkammer geht in die Winterpause

Deutschunterricht und Kleiderkammer können innerhalb kürzester Zeit wieder arbeiten

09.12.2016 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Nachdem sich der Deutschunterricht bereits in der Winterpause befindet, hatte gestern auch die Kleiderkammer den letzten Öffnungstag in diesem Jahr. Geplant ist die Öffnung wieder zum Frühjahr, oder sofort bei Bedarf. Es war ein wirklich tolles Jahr, das die Integrationshelfer Lauenförde da ehrenamtlich "hingelegt" haben. Kommunikation und Zusammenarbeit haben reibungslos funktioniert...in Lauenförde gibt es "in Sachen Flüchtlinge" keine grösseren Probleme. Während der Pause übernimmt Martin Zühlsdorf das "Amt" des Ansprechpartners bei Fragen und Problemen (m.zuehlsdorf-AT-web.de) kommissarisch. In der neuen Saison wird es dann einen neuen Ansprechpartner für die Integrationshelfer geben.

Da es auch in diesem Jahr von Seiten der Politik versäumt wurde, sich bei den Helfern zu bedanken*, tue ich das hier auf diesem Weg; mein ausdrücklicher Dank gilt, neben den vielen Spendern, insbesondere Volker und Angelika Faltin, Axel Hülsmann, Barbara Rumpfkeil, Maike Tänzer, Angelika Heyer, Christel Siegert und Dierk Stelter, sowie allen fleissigen Helfern und Unterstützern, die hier nicht namentlich genannt sind.

* Dass der Umgang mit den ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern auch durchaus anders vor sich gehen kann, hier am Beispiel der Stadt Herzberg. Foto Screenshot Onlineausgabe Harz-Kurier

Zwei Frauen nach Auffahrunfall schwer verletzt

08.12.2016 / PM Polizei

Godelheim. Eine 20-jährige Frau aus Bad Driburg befuhr am Donnerstag, 8. Dezember 2016, gegen 12.50 Uhr, mit ihrem Opel Corsa die Bundesstraße 64 aus Richtung Höxter kommend in Richtung Godelheim. In Höhe der Zufahrt zu einem Kieswerk bemerkte sie einen verkehrsbedingten Rückstau zu spät und fuhr auf den Audi A1 eines 19-jährigen Mannes aus Beverungen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi auf den davor befindlichen Ford Focus einer 29-jährigen Borgentreicherin geschoben. Die Fahrerin des Opels und ihre 19-Jahre alte Beifahrerin, ebenfalls aus Bad Driburg, wurden durch den Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. An allen Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Der Opel musste abgeschleppt werden. Auf Grund der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde der Fahrzeugverkehr bis 14.45 Uhr abgeleitet. Es entstanden ein erheblicher Verkehrsrückstau in beide Richtungen

Termine

09. Dezember, Grünkohlessem des Schützenvereins im Schützenhaus

13. Dezember, Adventsfeier der Landfrauen mit Theateraufführung in der "Post"

15. Dezember, Gemeindenachmittag der St. Markus Gemeinde um 15: 00 Uhr im Gemeindehaus

28. Dezember, Winterwanderung des Schützenvereins

29. Dezember, Winterwanderung der Landfrauen

Frost und Glätte

08.12.2016 / DWD

Lauenförde. Leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C. Es muss mit Glätte durch verbreitet sehr starke Reifablagerungen sowie verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.


Neubau der Weserbrücke

07.12.1016 / PM

Lauenförde/Beverungen. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift, Außenstelle Paderborn, hat die Erteilung einer Anlagengenehmigung nach § 36 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) in Verbindung mit § 57 Nieders. Wassergesetz (NWG) sowie die hochwasserbehördliche Genehmigung nach § 78 WHG für den Ersatzneubau der Weserbrücke im Zuge der B 241 zwischen Beverungen und Lauenförde beantragt. Die Antragsunterlagen liegen bis zum 15.01.2017 beim Flecken Lauenförde und der Samtgemeinde Boffzen zur Einsichtnahme aus. Stellungnahmen zur beantragten Maßnahme können bis zum 20.01.2017 beim Landkreis Holzminden - Untere Wasserbehörde -, Postfach 1353, 37593 Holzminden, abgegeben werden. 


Einbrecher in Einfamilienhaus

07.12.2016 / PM Polizei

Beverungen. Am Dienstag, 06.12.2016, zwischen 19.45 Uhr und 21.10 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus im Prozessionsweg in Beverungen-Dalhausen ein und entwendeten Schmuck. Insgesamt entstand ein Schaden von 1.500 Euro. Möglicherweise erfolgte der Zugang zu dem Haus von der Straße Meierbreite aus. Zeugen wenden sich bitte an die Polizei in Höxter (Tel. 05271 - 9620).


Dorfplatz, 50er Jahre
Dorfplatz, 50er Jahre

"Wir können ja nicht wissen, wie es früher in Lauenförde war"

Vielen Dank an alle, die mich gestern mit einem kleinen Kalender- Nikolausgeschenk bedacht haben. Da waren ganz besonders schöne Überraschungen dabei... den Rotwein habe ich bereits genossen. 

Das schönste Geschenk war allerdings das Gespräch mit einer jungen Dame, die sagte, "...wir jungen Leute können ja nicht wissen, wie es früher in Lauenförde war, da ist der Kalender wirklich toll. Auf deiner Seite (OAL) sind so viele Fotos, da muss man dann schon mehrere Abende verbringen und dazu fehlt leider oft die Zeit."

 


Vollsperung der Bundesstraße 83

B83 zwischen Bad Karlshafen und Herstelle vorübergehend gesperrt

07.12.2016 / M. Zühlsdorf

Herstelle/ Bad Karlshafen. Wegen Hangsicherungsarbeiten ist die B83 zwischen Herstelle und Bad Karlshafen vorübergehend gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über die K 49 / K 73 / B 83.


Wie gut, dass wir in Lauenförde innerorts keine grösseren Gefälle haben...


Aktuelle St. Markus Termine

Donnerstag 08.12. 19:00 Gemischter Chor

Freitag 09.12. 16:00 Kinderchor, 17:00 Probe Krippenspiel

Samstag 10.12. 17:00 Adventssingen mit dem Posaunenchor Lauenförde in der St.Markus-Kirche

Sonntag, 3.Advent 11.12. 9:30 Gottesdienst in Lauenförde 11:00 Gottesdienst in Boffzen

Montag, 12.12. 19:00 Besuchsdienstkreis, 19:30 Chor Jubilate  Weitere Termine


FÜR DIE GANZE FAMILIE

Reiseführer „Tipps für Entdecker“ zeigt Gästen die Vielfalt des Weserberglands

06.12.2016 / Solling-Vogler-Region / PM

Weserbergland. Erlebnisreiche Ausflüge in das Weserbergland leicht gemacht: Mit dem Reiseführer „Tipps für Entdecker“ eine einfache Aufgabe. Denn die 102 Seiten umfassende Broschüre hält nicht nur zahlreiche Empfehlungen für tolle Touren parat, sondern findet durch ihr handliches Format auch in jeder Tasche Platz. Damit sind die Tipps der ideale Begleiter für eine Reise durch das wunderschöne und facettenreiche Weserbergland. Weiter


Wetter

Weiterhin Frost

05.12.2016 / DWD

In der Nacht zum Dienstag bildet sich erneut gebietsweise dichter Nebel. Es tritt verbreitet Frost zwischen -1 und -9 Grad. Streckenweise ist Glätte durch Reif oder gefrierende Nebelnässe möglich. Es halten sich Nebel- und Hochnebelfelder aus der Nacht den ganzen Tag über zäh und es muss mit leichtem Dauerfrost von 0 bis -4 Grad gerechnet werden. Auch in den Nebelgebieten besteht gebietsweise Glättegefahr durch überfrierende Nebelnässe.   


SOCIAL WALL

Solling-Vogler-Region verfügt jetzt über eine Social Wall

06,12.11.2016 /  PM Solling-Vogler-Region

Solling. Schon lange ist das Team der Solling-Vogler-Region im Weserbergland (SVR)  im Internet auf den unterschiedlichen Social-Media-Kanälen unterwegs. Das Ziel ist klar: Zahlreiche verschiedene Menschen zu erreichen und Lust auf einen Urlaub in einer der landschaftlich schönsten Gegenden Deutschlands zu machen.

Aktuelle Studien belegen, dass das Thema „Social Media“ in Sachen Marketing und Kommunikation auch in der... Weiter


ADVENTSSINGEN MIT DEM POSAUNENCHOR

Zuhören, Mitsingen und der Hektik entfliehen

05.12.2016 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Zuhören und Mitsingen! Das ist das Motto am 10. Dezember um 17:00 Uhr in der St. Markus Kirche. Der Posaunenchor Lauenförde lädt sie ein, um alten und modernen Adventsliedern zu lauschen, aber eben auch mitzusingen. Auch Lieder aus anderen Ländern werden gespielt. Die Adventsstimmung auf sich wirken lassen,  aus der Hektik des Alltags entfliehen und die Stille der Adventszeit geniessen. Dazu lädt der Posaunenchor Lauenförde herzlich ein.


Lauenförder Kleiderkammer geht in die Winterpause

Donnerstag letzter Öffnungstag

05.12.2016 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Am kommenden Donnerstag hat die Lauenförder Kleiderkammer ihren letzten Öffnungstag vor der Winterpause. Die Integrationshelfer danken allen Spendern für Ihrer grosse Hilfe bei der Unterstützung der Flüchtlinge und wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen "Guten Rutsch"!


Bestes Wetter für Fotografen / Leserfotos

Kommentar M. Zühlsdorf
Kommentar M. Zühlsdorf

Die Angst kehrt zurück in die Herzen.

Nach dem Fall der Mauer und dem Zusammenbruch der UDSSR war eigentlich der "Kommunismus besiegt", die Meinungsverschiedenheiten geregelt und Krieg kein Thema mehr. "DIE DEMOKARTIE HATTE GESIEGT!" Ausser China war da nichts mehr und selbst dort, hielt zwar nicht  Demokratie aber immerhin die Marktwirtschaft ihren Einzug. 

Und heute? Die Politiker der Welt haben es gründlich versaut. Die Welt steckt voller Kriegs- und Krisenherde, eine Antwort in Sachen Beseitigung der Ursachen für die Flüchtlingsbewegung gibt es nicht und obwohl die Auswirkungen bereits massiv erkennbar sind, gibt es den Klimawandel natürlich nicht. Die Angst vor Krieg und Hunger kehrt in die Herzen zurück! Weiter


FAHRRADFAHRER BEI UNFALL VERLETZT

03.12.2016 / Die Polizei berichtet / PM

Holzminden. Am Freitagmorgen gegen 09:36 Uhr befuhr eine 71-jährige Frau mit ihrem VW Golf die Bahnhofstraße in Holzminden und wollte an der Einmündung Wilhelmstraße auf diese abbiegen. Dabei kam es dann im Einmündungsbereich zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrradfahrer. Der Holzmindener befuhr mit seinem Fahrrad die Bahnhofstraße in Richtung Haarmannplatz. Weiter



BRAND IN LAGERSCHUPPEN

02.12.2016 / PM Polizei

Würgassen. Am Freitagmorgen. 02.12.2016, gegen 06.00 Uhr, stellten Anwohner fest, dass in dem Anbau eines Wohnhauses in der Straße Im Kreis in Beverungen-Würgassen ein Feuer ausgebrochen war. Die eingesetzten Feuerwehren aus Beverungen, Würgassen und Herstelle konnten die Flammen schnell löschen. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Die Ursache der Brandentstehung steht noch nicht fest. Ermittlungen hierzu dauern noch an. (Foto: LA-Archiv)


BUNDESTAG BESCHLIESST BUNDESVERKEHRSWEGEPLAN

Uwe Schünemann: Großer Erfolg der Bürgerinitiative B240

02.12.2016 / Politik / PM

Landkreis Holzminden. In der heutigen Sitzung des Bundestages wurde der Bundesverkehrswegeplan beschlossen. Alle geplanten Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsanbindung unserer Region sind berücksichtigt worden. Die OU Marienhagen und die Westumgehung Eschershausen sind als vordringlicher Bedarf eingestuft worden, der Ith-Tunnel und die Ortsumgehungen Eime, Lauenförde und Stahle haben Planungsrecht erhalten und können bis zur Baureife beplant werden. „Das ist ein riesen Erfolg der Bürgerinitiative B240 mit Helmut Schneider an der Spitze“, freut sich der Landtagsabgeordnete Uwe Schünemann. Weiter


Vielen Dank an die Sponsoren und Helfer

OAL-Kalenderaktion abgeschlossen

02.12.2016 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Der OAL-Kalender 2017 ist verteilt, kleinere Bestände liegen noch aus. Aufgrund des grossen Interesses, wurden noch einige Exemplare nachgeordert, auch die sind jetzt bereits bei Ihnen, liebe Leser.

Dieser Kalender, der als Dankeschön an die vielen Lauenförder gedacht ist, die OrtsAnsichtenLauenförde Fotos zur Verfügung gestellt haben, hatte uns seit September beschäftigt. Es sollten besondere Motive sein, die die Seiten des Kalenders schmücken - das ist offenbar gelungen, zumindest zeigen das Ihre vielfachen Rückmeldungen.

Viele Köpfe und Hände waren an der Erstellung beteiligt, hilft aber alles nichts, wenn nicht Sponsoren dahinter stehen, die das ganze bezahlen. All das ist richtig gut gelungen und die Planungen für das Jahresende 2017 laufen bereits. Auch dann wird es wieder etwas Besonderes geben. Nochmal herzlichen Dank an alle Helfer und Sponsoren!!!


INVESTITIONEN FÜR DIE ZUKUNFT DER REGION

Michael Vietz: „Das Weserbergland ist gut weggekommen."

Michael Vietz mit Bundesverkehrswegeplan und Bundeshaushalt zufrieden

02.12.2016 / Politik / PM

Berlin / Weserbergland. Nachdem nun Bundeshaushalt und Bundesverkehrs- wegeplan vom Deutschen Bundestag verabschiedet worden sind, kann eine Bilanz für die Region gezogen werden. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Vietz ist zufrieden: „Das Weserbergland ist gut weggekommen. In Sachen Infrastruktur können wir in den nächsten Jahren einen Quantensprung nach vorne machen." 

Der Bundeshaushalt hat die höchste Investitionsquote seit vielen Jahren. Die Verkehrsinvestitionen werden 2017 noch einmal um 0,5 Mrd. Euro gegenüber 2016 auf 12,8 Mrd. Euro erhöht. Seit Beginn der Legislaturperiode sind diese damit um 25 % gestiegen. Michael Vietz: „Von diesem Anstieg der Investitionen profitiert unsere Heimat in hohem Maße." Weiter


WEIHNACHTSMARKT, WEISSE WOCHEN UND WIEDERERÖFFNUNG

Viel los ist in den kommenden Monaten auf dem Gelände von Schloss Fürstenberg

02.12.2016 / Solling-Vogler-Region / PM

Fürstenberg. Nach einem erfolgreichen ersten Weihnachtsmarkt-Wochenende blickt das Team der Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG voller Enthusiasmus auf das zweite Adventswochenende. Denn auch dann öffnet der Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker noch einmal seine Pforten.

Sowohl am 3. als auch am 4. Dezember können Gäste von 11 bis 19 Uhr bei freiem Eintritt über das Schlossgelände und durch die Nebengebäude schlendern und dabei an zahlreichen Ständen tolle Produkte der Kunsthandwerker bestaunen und erwerben. Höhepunkt der Veranstaltung wird am 4. Dezember der Besuch des Nikolauses sein, der gegen 16 Uhr erwartet wird. Anschließend findet ein gemeinsames Adventssingen unter Begleitung des Posaunenchors Lauenförde statt, bei dem auch die Besucher herzlich zum Mitsingen eingeladen sind. Weiter


Bernd Althusmann kommt nach Holzminden

v.li.: Dr. Thomas F. Hagemann, Karin Klingenhagen, Dr. Bernd Althusmann, Uwe Schünemann und Friedrich-Wilhelm Schmidt
v.li.: Dr. Thomas F. Hagemann, Karin Klingenhagen, Dr. Bernd Althusmann, Uwe Schünemann und Friedrich-Wilhelm Schmidt

01.12.2016 / PM

Holzminden. Auf dem CDU Landesparteitag in Hameln wurde Bernd Althusmann einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl am 14. Januar 2018 gewählt. Die Delegierten des CDU Kreisverbandes Holzminden haben die Gelegenheit genutzt nicht nur herzlich zu gratulieren, sondern auch eine Einladung nach Holzminden auszusprechen. Über die spontane Zusage hat sich der CDU Kreisvorsitzende Thomas Hagemann sehr gefreut. Somit wird der ehemalige Kultusminister, der seine Kindheit in Fürstenberg verlebt hat, am 18. Januar um 19 Uhr im Foyer der Stadthalle Holzminden über seine Visionen für Niedersachsen sprechen. Seine klaren Aussagen zur Inneren Sicherheit, zum Zusammenhalt in der Gesellschaft und zur Schaffung einer modernen Infrastruktur haben Karin Klingenhagen, Friedrich Wilhelm Schmidt, Uwe Schünemann und Thomas Hagemann als Vertreter des CDU Kreisverbandes auf dem Landesparteitag mitgerissen.


Dheyaa Rahim hatte stand auf dem Adventsmarkt

01.12.2016 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Einer der Geflüchteten, DHEYAA RAHIM, der in Lauenförde ein neues Zuhause gefunden hat, stellte seine Kunst auf einem Stand auf dem Lauenförde Adventsmarkt aus


Brandursache war technischer Defekt

Ermittlungen abgeschlossen

01.12.2016 /  PM

Beverungen. Die polizeilichen Ermittlungen zum Brand in einer Werkstatt am Freitag, 25.11.2016, gegen 14.10 Uhr, sind abgeschlossen. Nach derzeitigen Erkenntnissen brach das Feuer in einem Lagerraum der Tischlerei aus. Es liegen keine Hinweise dafür vor, dass hier ein Fremdverschulden vorliegt. Ein technischer Defekt in der Beleuchtung ist wahrscheinlich für den Brandausbruch verantwortlich. Der Eigentümer der Tischlerei wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand hoher Sachschaden. Die Gesamtschadenshöhe wird von einem Bausachverständigen noch ermittelt.


TORSTEN STRÄTER

Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein

30.11.2016 / Kultur / PM

Beverungen. Torsten Sträter, Senkrechtstarter, Slam-Poet, Kabarettist aus dem Ruhrgebiet und bekennender Mützenträger, verkündet: „Ich habʼ das Programm fertig! Wie üblich komplett selbst gehäkelt.“ Der Titel: „Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein.“

Auf Einladung der Kulturgemeinschaft Beverungen gastiert der „Meister der Kunstpausen“, wie sich der Dortmunder selbst bezeichnet, am Samstag, den 28. September 2017 um 20 Uhr in der Stadthalle. Der Vorverkauf hat begonnen. Und was macht Torsten Sträter? Literarisches Kabarett ohne Hochmut, Comedy mit Geist, sagen die einen, verschrobene Kurzprosa, meinen die anderen. Auf jeden Fall wird er mit seinem unschlagbar lakonischen Humor durch den Irrsinn des Alltags gleiten und in typisch trockener, fast gelangweilter Sprechart die wahnwitzigsten Geschichten vorlesen. Weiter


Impressionen vom Adventsmarkt Lauenförde

Vielen Dank für die Fotos an Dierk Stelter



Fotostrecken


Spontan und sofort

Hier können sie direkt ihre Meinung zu jedem Thema sagen, bzw. LA eine Nachricht schicken.

Für ausführlichere Kommentare bitte Kontakt!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Ältere Meldungen

39+40 | 38 | 37 | 36+35 | 34 | 33 |

32| 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 |

24 | 23 |22 | 21 | 20 | 19 | 18 |17 |

16 | 15 |14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 |7