Sieben Jahre LA

Am 16. Juli 2010 war es soweit. LAUENFÖRDE AKTUELL ging online. Es war ein aufregender Tag, denn ich hatte weder Erfahrung eine solche Seite zu gestalten und zu füllen, noch irgendeine Idee, ob sie denn auch von den Lauenfördern angenommen würde.

Beides hat sich mittlerweile erledigt, die Erfahrung ist gesammelt und die Leser sind sehr zahlreich. Vielen Dank dafür.

 

Wie gesagt, 2010 ging es los mit dem Titel "Die neue Einkaufsmeile von Lauenförde" und dem Foto, oben rechts. Die politische Reaktion folgte auf dem Fusse, einen Tag später erhielt ich einen Anruf, das doch wieder rauszunehmen, schliesslich würde das ja noch "gemacht". Habe ich dann in "Gutem Glauben" auch getan, es hat dann allerdings ja doch noch etwas gedauert, bis das "gemacht" worden ist.

 

Vieles geht mir heute durch den Kopf, wie z.B. das Forum, das etwa ein Jahr online war und sehr viele Mitglieder hatte. Dort konnte unter einem Pseudonym, nicht anonym, jedes Mitglied seine Meinung sagen. Das zu handeln wurde mit der Zeit aber immer schwieriger und ich habe dann beschlossen, es zu schliessen. Mit dem Hinweis, man könne ja seine Meinung auch als Kommentar oder Leserbrief auf LA, mit Namen versehen, äussern. Aber, da waren plötzlich nur noch sehr wenige Schreiber. Sei es drum, es war eine Erfahrung.

 

In jedem Jahr habe ich bisher die Umzüge des CVWB mit viel Spass begleitet und dokumentiert, genau wie die Schützenfestumzüge, während dieser Zeit. Gerne war ich auch Gast bei unserer Feuerwehr und anderen Vereinen, um Fotos zu machen.

 

Doch zurück ins Jahr 2011. Erinnern Sie sich noch an diese junge Dame? Richtig, Anna hat die Nachrichten aus Lauenförde verlesen. Leider stellte sich aber heraus, dass diese Art der Berichterstattung damals einfach zu aufwendig war und auch damals entsprechend teuer. Deshalb wurde "TV-Lauenförde" schnell wieder eingestellt.

2015 war dann das Jahr der Kinder. LA hat mit mehreren Aktionen und Unterstützung durch die Leser, einiges für die Lauenförder Kinderspielplätze tun können. Ob es Sandauffüllungen waren, ein neues Spielgerät oder die von LA gepuschte FFN-Spielplatzaktion.

 

2016 stand dann ganz im Zeichen der Flüchtlingshilfe, die nach einem Aufruf auf LA zu einer ausserordentlichen Hilfsbereitschaft in Lauenförde geführt hat. Seien es nun die vielen Spenden für die Kleiderkammer, der grossartige Deutschunterricht aber insbesondere die vielen freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer, die den neu ankommenden Menschen gerne geholfen haben.

 

Ein anderes Thema ist es und immer wieder sehr erfolgreich, vielen Menschen Spass mit Gewinnspielen zu bereiten, dass wird auch so bleiben. Bisher gab es einen Fotowettbewerb, das EM-Tippspiel im vergangenen Jahr, bereits zweimal ein Spiel, bei dem es darum ging, Fragen über Lauenförde und Umgebung zu beantworten und zur Zeit suchen wir "das schönste Brückenfoto".

 

Die grossen Themen auf LA waren die beiden Kommunahlwahlen 2011 und 2016, sowie das Dauerthema Bürgerzentrum. Zumindest das Thema Bürgerzentrum wird uns wohl leider auch noch einige Zeit erhalten bleiben, denn die Finanzierung ist nach wie vor nicht geklärt.

Die neue Lauenförder "Einkaufsmeile"
Die neue Lauenförder "Einkaufsmeile"


Kinderkarnevalsumzug 2011
Kinderkarnevalsumzug 2011

Sand auffüllen
Sand auffüllen
Übergabe der Schaukel an die Gemeinde
Übergabe der Schaukel an die Gemeinde
FFN-Spielplatzaktion
FFN-Spielplatzaktion

Gewinner des EM-Spiels
Gewinner des EM-Spiels

Liebe Leser, ich möchte Sie nicht weiter mit Dingen langweilen, die in der Vergangenheit liegen, deshalb möchte ich es bei diesem kurzen Rückblick belassen und lieber in die Zukunft blicken. LA macht, dank eines Investors und aktiven Helfers weiter. In diesem Zusammenhang möchte ich mich ganz besonders bei allen Unterstützern, Sponsoren und Werbekunden bedanken, ohne die es wohl nicht möglich gewesen wäre, die sieben Jahre "voll zu machen". Herzlichen Dank Ihnen allen!

16.07.2017 / Martin Zühlsdorf