Kalenderwoche 28 / 2017


Werbung




MEDIKAMENTENVERSORGUNG

Lauenförde. Während der Bauzeit der neuen Weserbrücke, wird es ca. 12 Monate  für Kraftfahrzeuge nur den Weg über die Würgasser Brücke geben,10 Tage ist auch ein Überqueren für Fussgänger nicht möglich. In dieser Zeit soll ein Busverkehr eingesetzt werden. Da man zwar Medikamente, die regelmässig eingenommen werden müssen, teilweise auch "auf Vorrat" kaufen kann, aber akut benötigte Medikamente nun mal nicht, fragen sich einige Lauenförder Bürger, was eigentlich mit der Lauenförder Apotheke ist, bzw. werden soll. Ob es da eigentlich Bemühungen seitens der Lauenförder Regierungskoalition gibt, einen neuen Betreiber zu finden?

AKTIVER INVESTOR FÜR LA

Lauenförde. "Lauenförde braucht LA, das können sie nicht einfach schliessen". Mit diesen Worten begann am Samstag ein langes Gespräch, an dessen Ende, am Sonntag Nachmittag, ein Fortbestehen von LA vereinbart wurde.

Ein Investor wird sich finanziell an LA beteiligen und auch aktiv, zur Unterstützung, mitarbeiten. Intern wird es einige Änderungen geben, für die Leser ändert sich vorerst allerdings nichts, sie werden weiter mit aktuellen Nachrichten aus Lauenförde und der Region versorgt.

Zunächst ist eine Zusammenarbeit für die Dauer von einem Jahr vereinbart, danach will man weitersehen.



Titelfotos dieser Woche


Stellenausschreibung

15.07.2017 / PM

LK-Holzminden. Der Landkreis Holzminden sucht zur Unterstützung der Inklusionsarbeit an den weiter-führenden Schulen insgesamt 10 Personen, die im Sonderprogramm des Bundesfreiwilligendienstes mit Flüchtlingsbezug voraussichtlich ab September 2017 ein Jahr mitarbeiten wollen. Weitere Info: LK-Holzminden.

Bürgersprechstunde

15.07.2017 / PM

LK-Höxter. Landrat Friedhelm Spieker bietet seine nächste Bürgersprechstunde in Höxter am Donnerstag, 20. Juli 2017, an. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr in Zimmer F 2 der Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, mit ihren Anliegen an den Landrat wenden. 



VORVERKAUF FÜR DIE ABO-VERANSTALTUNGEN BEGINNT

SECHS VERANSTALTUNGEN WERDEN  IM ABO 40% GÜNSTIGER ANGEBOTEN

14.07.2017 / PM

Beverungen. Das Abo-Programm der Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V. für die Saison 2017/18 wird spannend, abwechslungsreich und unterhaltsam. Sechs Veranstaltungen werden angeboten, der Vorverkauf beginnt am Mittwoch, den 19. Juli 2017. Einzelkarten sind an den üblichen Vorverkaufsstellen erhältlich, Abonnements können ausschließlich im Kulturbüro der Stadt Beverungen (Tel. 0 52 73 – 392 220) geordert werden. Weiter


TOLLE TOUREN AUF SCHUSTERS RAPPEN

„Zeit zum Wandern“ führt durch die Solling-Vogler-Region

14.07.2017 / PM SVR

Solling. Wandern wird als Freizeitbeschäftigung immer beliebter. Aktuelle Studien belegen: Mehr als 50 Millionen Deutsche schnüren regelmäßig die Stiefel, um sich auf Schusters Rappen in die Natur zu begeben. Denn gerade im heutigen Arbeits-Alltag mit vielen sitzenden Tätigkeiten kommt Bewegung häufig viel zu kurz. Und so schätzen immer mehr Menschen die Möglichkeit, bei Wanderungen nicht nur den Alltagsstress hinter sich zu lassen, sondern dabei gleichsam etwas für Geist und Körper zu tun. Denn, auch das ist bewiesen: Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft ist gut für Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an und fördert so nachweislich die Gesundheit. Weiter 


Es ist auffällig ruhig in der Flüchtlingsfrage

In diesem Jahr sind etwa 90.000 Flüchtlinge in Deutschland angekommen. Das wurde kaum kommuniziert. Ich vermute, dass der Grund dafür in der Tatsache liegt, dass sich alle Parteien in Deutschland im Wahlkampf befinden, weil es den einen nicht hilft und den anderen nichts nützt.

Es wird sehr viel getan, um das Thema aus den Medien rauszuhalten. Ich gehe davon aus, dass wir nach der Wahl, wie immer sie auch ausgehen mag - unser "Blaues Wunder" erleben werden. Denn, die Türkei hält noch still (aus finanziellen Gründen), die Italiener versuchen ihr Bestes, aber spätestens im Oktober wird diese Blase platzen. Weiterlesen


Open-Air-Konzert in Beverungen

Drei Dänen unterstützen AMY MACDONALD

13.07.2017 / PM 

Beverungen. Neben dem Weltstar aus Schottland spielt nun auch eine Band aus Dänemark auf der großen Open-Air-Bühne auf den Weserwiesen in Beverungen. Die „Paper Tigers“ sind als Vorgruppe für Amy Macdonald am Samstag, den 5. August 2017 bestätigt, so die Kulturgemeinschaft. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. 

Bestimmt wird Amy Macdonald in Beverungen auch ihren ersten großen Song „This Is The Life“ anstimmen. Diesen wunderbaren Ohrwurm, mit dem es sich herrlich leichtfüßig durch den Tag tänzeln lässt. Seit Amy Macdonald mit diesem Hit und der gleichnamigen Platte im Jahr 2007 ins Rampenlicht trat, ist sie ein Star. Wer dabei sein möchte, kann sich noch ein Ticket im Vorverkauf für das Open-Air-Konzert auf den Weserwiesen in Beverungen sichern: erhältlich im Kulturbüro, Service Center Beverungen, Weserstr. 16 (Tel. 0 52 73 / 392 223) sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag um 18 Uhr. Für weitere Informationen ist die Kulturgemeinschaft auch im Internet zu erreichen.


Sommerpause

Kleiderkammer geht in die Sommerpause

13.07.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Letztmalig am 27. Juli, ab 16:00 Uhr, öffnet die Kleiderkammer Lauenförde nochmal für Spender und Empfänger. Mittlerweile sind alle, in Lauenförde lebenden Geflüchteten versorgt, teilweise verzogen oder in Arbeit und damit Selbstversorger. Abhängig davon, wie es nach der Wahl weiter geht, werden Kleiderkammer und Deutschunterricht wieder geöffnet.


Ferienbeginn

Heute erster Ferientag

13.07.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Die Kinder in Lauenförde feiern heute ihren ersten Sommerferientag. Liebe Autofahrer, seien sie bitte in den kommenden Wochen besonders aufmerksam, denn auch Vormittags sind jetzt einige Kids unterwegs.


St. Markus- Gemeinde 

Aktuelle Termine

13.07.2017 / PM

Lauenförde. Donnerstag, 13.07. 19:00 Gemischter Chor 20:00 Hauskreis - Sonntag, 16. 07. 09:30 Uhr Gottesdienst in Derental 11:00 Uhr Gottesdienst in Fürstenberg - Montag, 17. 07. 15:00 Uhr Seniorengymnastik -  Weitere Termine


Sommerferien-Spaß 

Aktion „Wilde Jäger“ lädt Kinder zum kostenlosen Besuch im Wildpark Neuhaus ein

13.07.2017 / PM

Neuhaus.  „Wilder Jäger“ heißt eine Veranstaltung im Wildpark Neuhaus der Niedersächsischen Landesforsten. Die Aktion am 2. August 2017 ist ein Angebot im Rahmen vom Sommerferien-Spaß und dauert von 9 bis 15 Uhr. Den spannenden Ferientag gestaltet die zertifizierte Waldpädagogin der Niedersächsischen Landesforsten, Susanne Schröder. Ziel ist es, die Teilnehmer möglichst nah mit den Raubtieren vertraut zu machen. Nach einer Einführung in das Thema, einem kurzen Besuch am Wolfsgehege und einem Abstecher auf den Spielplatz führt Susanne Schröder die Gruppe zur Falknerei. Dort zeigt die Falknerin, Monique Menne, exklusiv für diese Gruppe verschiedene Eulen und Falken auf dem Handschuh. Details aus der Lebensweise und der Beutestrategie der geflügelten Jäger kommen dabei ans Licht. Nach einer Mittagspause führt der Rundgang durch den Wildpark zu anderen Raubtieren in unseren heimischen Wäldern. Am Wolfsgehege überrascht die Waldpädagogin mit einigen Aktionen zu den "Königen" der Wilden Jäger. Der Ferientag im Wildpark endet gegen 15 Uhr auf dem Spielplatz und der Streichelwiese.

Veranstalter dieser Ferienspaß-Aktion ist die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Gefördert wird das Projekt von der Bingo-Umweltstiftung, die Teilnahme ist kostenlos. Verbindliche Anmeldungen sind erforderlich bei Susanne Schröder unter der Telefonnummer: 05572/999365


Geldbörse entwendet

Wer hat verdächtige Personen bemerkt?

12.07.2017 / PM Polizei

Beverungen. Einer 66-jährigen Frau aus Beverungen ist am Dienstag, 11.07.2017, zwischen 10.50 Uhr und 11.30 Uhr, die Geldbörse aus ihrem Einkaufskorb entwendet worden. Zur o.g. Zeit hielt sich die Frau LIDL- Verbrauchermarkt in der Blankenauer Straße auf. Als sie an der Kasse ihren Einkauf bezahlen wollte, bemerkte sie, dass ihre Geldbörse entwendet wurde. Diese hatte sie in ihrem Einkaufskorb aufbewahrt. Hinweise auf mögliche Täter bestehen derzeit nicht. Neben Bargeld befanden sich in der schwarzen, viereckigen Geldbörse auch noch ein Bundespersonalausweis, eine Krankenkassenkarte, eine Debitkarte und eine MasterCard. Wer am oder in Tatortnähe verdächtige Personen festgestellt hat, informiere bitte die Polizei in Höxter, Tel. 05271 - 9620. In diesem Zusammenhang rät die Polizei: Verwahren Sie Wertgegenstände wie Geldbörse, Mobiltelefon und Schlüssel nicht in der Einkaufstasche, dem Einkaufskorb oder Einkaufswagen und legen Sie Ihr Portemonnaie an der Kasse nicht aus der Hand. 


Riesiger Eisberg hat sich von der Antarktis gelöst

Möglicherweise droht Anstieg des weltweiten Meeresspiegels

12.07.2017 / M. Zühlsdorf

Antarktis. Ein eine Billion Tonnen schwerer Eisberg  ist von der Antarktis abgebrochen. Der neu entstandene Eisberg misst etwa 5800 Quadratkilometer. Der Abbruch ist eigentlich ein natürlicher Vorgang, könnte in dieser Grössenordnung aber sehr wahrscheinlich mit dem Klimawandel zu tun haben. Nur durch den Abbruch ist wohl noch kein Anstieg des Meeresspiegels zu befürchten, solange er in den kühlen Gewässern der Antarktis bleibt, was wahrscheinlich ist. Sollte er jedoch in kleine Stücke zerbrechen und sich auflösen, ist ein Anstieg des Meeresspiegels um mehrere Zentimeter möglich.


WINDBÖEN

Amtliche Warnung vor Windböen

12.07.2017 / red. / DWD

Lauenförde. Diese Warnung ist gültig von Mittwoch, 12. Juli, 17:00 – 22:00 Uhr. Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus nördlicher, später aus nordwestlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.

 


VORSICHT GIFTIG!

Jakobskreuzkraut breitet sich weiter aus

12.07.2017 / red.

Lauenförde. Das Jakobskreuzkraut breitet sich seit einigen Jahren immer mehr aus und wird dadurch für den Menschen gefährlich. Seit Jahren breitet sie sich immer weiter aus. Die Pflanze enthält Pyrrolizidin-Alkaloide, das sind Stoffe, die in der Leber zu giftigen Substanzen umgewandelt werden. Seien sie aufmerksam, insbesondere Hundehalter sollten darauf achten, dass ihre Tiere nicht mit der Pflanze in Berührung kommen.


Wetter beständig 

Weiterhin Starkregen zu erwarten

12.07.2017 / DWD

Lauenförde. Heute breitet sich von Westen und Nordwesten kommend länger anhaltender Regen ostwärts auf große Teile der Mitte und des Nordens von Deutschland aus. Gebietsweise kann es kräftig regnen.


Fotowettbewerb

Das schönste Brückenfoto wird gesucht!

12.07.2017 / M. Zühlsdorf
Lauenförde/Beverungen. Bald ist sie weg, unsere Brücke. Aus diesem Grund ruft LA alle Bürger auf, ein Foto von "ihrer Brücke" zu machen und einzusenden.

Die Fotos werden am 1. August hier anonym veröffentlicht, damit die Abstimmung, die 10 Tage dauert, fair abläuft.  Am 11. August wird dann der Gewinner bekanntgegeben.


Aktiver Investor für LA

"Lauenförde braucht LA, das können sie nicht einfach schliessen"

Lauenförde. "Lauenförde braucht LA, das können sie nicht einfach schliessen". Mit diesen Worten begann am Samstag ein langes Gespräch, an dessen Ende, am Sonntag Nachmittag, ein Fortbestehen von LA vereinbart wurde. Ein Investor wird sich finanziell an LA beteiligen und auch aktiv, zur Unterstützung, mitarbeiten. Intern wird es einige Änderungen geben, für die Leser ändert sich vorerst allerdings nichts, sie werden weiter mit aktuellen Nachrichten aus Lauenförde und der Region versorgt. Zunächst ist eine Zusammenarbeit für die Dauer von einem Jahr vereinbart, danach will man weitersehen. 

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

Volksweisheit


Zeugen stellen Ladendieb

Beverunger war hilfreich

11.07.2017 / PM Polizei Höxter

Höxter. Ein Zeuge bemerkte am Montag, 10.07.2017, gegen 16.10 Uhr, wie ein Ladendieb ein Kaufhaus in der Marktstraße mit Ware verließ, ohne diese zu bezahlen. Offensichtlich beabsichtigte er einen Regenschirm und eine Laptoptasche zu entwenden. Der 26-jährige Mann aus Höxter folgte dem 31-jährigen Dieb und konnte ihn im Bereich der Hennekenstraße stellen. Mit Unterstützung eines 45-jährigen Beverungers, nahmen die beiden Männer den in Höxter lebenden 31-jährigen mutmaßlichen Ladendieb fest. Hierbei leistete der Mann erheblichen Widerstand. Durch eine kurz darauf eintreffende Polizeistreife wurde der Mann gefesselt und zur Polizeiwache gebracht. Nachdem die Identität des Tatverdächtigen geklärt war, wurde er wieder entlassen und ein Strafverfahren eingeleitet.


Richtigstellung

Keine Wahlplakate

11.07.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Die in einem Beitrag vom 10.07.2017 auf LA als Wahlplakate bezeichneten FDP-Plakate, sind keine. Vielmehr handelt es sich um einen Hinweis auf die bevorstehende Veranstaltung mit Christian Lindner, am 15. Juli in der BBS-Holzminden, "Update für Deutschland". Wir bitten um Beachtung.


VOLLSPERRUNG AB 17. JULI ZWISCHEN DALHAUSEN UND TIETELSEN

Arbeiten sollen spätestens bis Ende August abgeschlossen sein

11.07.2017 / PM Kreis Höxter

Kreis Höxter. Der Kreis Höxter erneuert ab Montag, 17. Juli, in zwei Teilbereichen die Fahrbahndecke sowie die Schutzplanken an der Kreisstraße 44 zwischen den Ortschaften Dalhausen und Tietelsen. Zur Durchführung dieser Arbeiten muss die Kreisstraße zwischen dem Ortsausgang Dalhausen und dem Gehöft Bustollen voll gesperrt werden. 

Der Anliegerverkehr wird nach Möglichkeit des Bauablaufs aufrechterhalten. Die Arbeiten sollen spätestens bis Ende August abgeschlossen sein. Eine Umleitungsstrecke wird in beiden Richtungen über die B 241, die L 837 und die L 890 eingerichtet und entsprechend ausgeschildert. Der Kreis Höxter bittet die Anwohner sowie die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen Während der Baumaßnahme.


Schützenfest Beverungen

Neues Königspaar

11.07.2017 / red.

Beverungen. Herzlichen Glückwunsch an den neuen Schützenkönig Markus Billeb und seine Königin Sarah Marx.


KLEIDERKAMMER

In dieser Woche wieder geöffnet

10.07.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Die Lauenförder Kleiderkammer in der Sohnreystrasse 6, ist am 13. Juli, ab 16:00 Uhr, wieder für Spender und Empfänger geöffnet. Integrationshelfer Lauenförde


6. SCHÄFER- UND HUTEFEST 

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

10.07.2017/ PM

Amelungsborn. Vorbereitungen für das 6. Schäfer- und Hutefest am 10. September auf dem Klostergelände Amelungsborn laufen auf Hochtouren. Es ist eine uralte und die Landschaft prägende Tradition: die Schäferei. Doch was einst zum normalen Landschaftsbild gehörte – Schäfer, die vom Frühjahr bis in den Herbst hinein mit ihren Herden und Hütehunden durch die Lande zogen – ist heute eine wahre Rarität. Weiter


Die FDP macht den Anfang

Plakatierung hat begonnen

10.07.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Am 24. September ist Bundestagswahl. In Lauenförde hat die FDP jetzt damit begonnen, ihre Wahlplakate aufzuhängen. Die anderen Parteien werden wohl in Kürze folgen.


Der Sommer macht eine Pause

Gefahr von Gewittern und Sturmböen

10.07.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Für die kommenden Tage macht der Sommer eine Pause. Bis zum Wochenende wird es häufiger kräftige Schauer mit teilweise Wind-/Sturmböen und Gewitter geben.

Zum Nachmittag und Abend kommt es zu Gewittern mit Starkregenpotential. Neben dem Starkregen muss bei Gewittern auch mit Sturmböen und teils größerem Hagel (2 - 3 cm) gerechnet werden.


STRASSENREINIGUNG

Mitteilung der Samtgemeinde

09.07.2017 / PM Samtgemeinde Boffzen

SG-Boffzen. Das anhaltende feuchtwarme Sommerwetter lässt nicht nur unsere Kulturpflanzen in unseren Gärten gedeihen, sondern begünstigt auch den Aufwuchs von Wildkräutern auf den Straßenflächen. Da stellt sich doch schon mal die Frage, wem denn eigentlich die Reinigung der Straßenflächen obliegt. Im Bereich der Samtgemeinde Boffzen obliegt die Straßenreinigung nach den Bestimmungen der geltenden Verordnung über Art und Umfang der Straßenreinigung in der Samtgemeinde Boffzen den Eigentümerinnen und Eigentümern der angrenzenden bebauten und unbebauten Grundstücke.  Weiter


AUCH SONNTAGS WIRD GEARBEITET

Jeder Tag kostet Geld

09.07.2017 /M. Zühlsdorf

Lauenförde. Seit dem frühen Morgen wird bereits wieder an den Gleisen im Lauenförder Bereich gearbeitet. Noch bis zum 6. August werden die Arbeiten an der Strecke Ottbergen-Bodenfelde andauern. Zur Zeit wird der ausfallende Zugverkehr durch Busse ersetzt. Dies bedeutet aber auch Einbussen für die DB und die NWB, denn es können, z.B. keine Fahrräder in den Bussen mitgenommen werden. Den Ersatzfahrplan finden sie HIER (pdf). 


Kradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt 

08.08.2017 / PM Polizei

Höxter. Ein 51-jähriger Kradfahrer befuhr um 15.20 Uhr die B 64/Godelheimer Straße in Richtung Godelheim. Aus der Straße "Im Flor" bog eine 60-jährige Pkw-Fahrerin nach rechts auf die B 64/Godelheimer Straße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Kradfahrer wurde dabei schwer verletzt; er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Göttingen gebracht. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6500 EUR.


Medikamentenversorgung während des Brückenbaus

Apotheke in Lauenförde steht seit Jahren leer

07.07.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Während der Bauzeit der neuen, 199 Meter langen Weserbrücke, wird es ca. 12 Monate  für Kraftfahrzeuge nur den Weg über die Würgasser Brücke geben. Während die neue Brücke an ihren Standort verschoben wird (10 Tage), ist auch ein Überqueren für Fussgänger nicht möglich. In dieser Zeit soll ein Busverkehr eingesetzt werden. Da man zwar Medikamente, die regelmässig eingenommen werden müssen, teilweise auch "auf Vorrat" kaufen kann, aber akut benötigte Medikamente nun mal nicht, fragen sich einige Lauenförder Bürger, was eigentlich mit der Lauenförder Apotheke ist, bzw. werden soll. Ob es da eigentlich Bemühungen seitens der Lauenförder Regierungskoalition gibt, einen neuen Betreiber zu finden?


 

Pure Gewalt in Hamburg

Hier wird einmal mehr wieder deutlich, worauf es diese Chaoten abgesehen haben - auf pure Gewalt und Zerstörung. Mit diesen Aktionen schaden sie den wesentlich mehr friedlichen Demonstranten erheblich und machen den dort eingesetzten Polizisten unnötige Probleme. Dieser Aufwand, der dort betrieben werden muss, ist allein diesen ca. 2.000 Idioten zu verdanken, die meiner Meinung nach die enormen Kosten für die Einsatzkräfte und Gerätschaften tragen müssten.

07.07.2017 / M. Zühlsdorf



Ältere Meldungen