Kalenderwoche 24/2017

kachelmannwetter.com


Veranstaltungen / Termine / St. Markus Gemeinde / Aktion

Lauenförde

20. Juni

Landfrauen fahren zur Landesgartenschau

13. Juli

Gemischter Chor

Sommerfest

12./13. August

Strassenfest

"Hinter der Bahn"

Weitere Lauenförder Termine

Meinbrexen

25. Juni

Regionaler Wandergottesdienst

03. Juli

Sommergrillen Gesangverein

05. August

Park- und Gartenwoche

Rittergut Meinbrexen

20. August

Familientag Angelsportverein

Weitere Meinbrexer Termine

St. Markus Gemeinde

18. Juni

09:30 Uhr Gottesdienst , Manfred Wiedemann

19. Juni

15:00 Uhr Seniorengymnastik 19:30 Uhr Chor Jubilate

22. Juni

19:00 Uhr Gemischter Chor

 

Weitere St. Markus Termine

100 EURO Belohung

Bald ist sie weg, unsere Brücke. Aus diesem Grund ruft LA alle Bürger auf, ein Foto von "ihrer Brücke" zu machen und einzusenden. Weiter


Öffnungszeiten der Lauenförder Kleiderkammer:  Donnerstag, 22. Juni, 13. und 27. Juli, jeweils ab 16:00 Uhr Integrationshelfer


Werbung



Werbung



Vorerfassung in der BBS Holzminden

17.06.2017 / PM
Holzminden. Am Montag, 19.06. 2017 um 15:15 Uhr, findet wie in jedem Jahr die Vorerfassung  für alle Vollzeitschulformen im Hauptgebäude der Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende  Schulen Holzminden, statt.
Schülerinnen und Schüler, die sich für ein Berufsvorbereitungsjahr (BVJ), eine Berufseinstiegsklasse (BEK), eine Berufsfachschule (BFS), die Fachoberschule (FOS) oder das Berufliche Gymnasium (BG) angemeldet haben, werden von ihrem neuen Klassenlehrer über den Beginn im neuen Schuljahr und weitere Planungen unterrichtet. Die Räume sind im Foyer der Georg-von-Langen-Schule, Von-Langen-Allee 5, ausgehängt.


Werbung


Kreis Höxter lobt erstmals Integrationspreis aus

Bewerbungen bis zum 15. Juli 2017

17.06.2017 / PM
Kreis Höxter. Erstmals wird in diesem Jahr der Integrationspreis des Kreises Höxter vergeben. „Wir möchten den vielfältigen Einsatz von Ehrenamtlichen würdigen, die sich um Integration und interkulturelle Verständigung verdient gemacht haben“, erklärt Landrat Friedhelm Spieker. Bewerbungen können noch bis zum 15. Juli 2017 eingereicht werden. Weiter



Auf der Spur des Hirschkäfers

Der größte europäische Käfer/Wanderung auf dem Brüggefelder Rundweg

17.06.2017 / PM
Lauenförde. Er ist der Größte unter den Kleinen: Der Hirschkäfer gilt als die größte europäische Käferart. Bis zu acht Zentimeter können die männlichen Vertreter der Gattung messen. Doch nicht nur das macht sie so imposant. Vielmehr sind es die markanten, geweihartigen Zangen der Männchen, die ihn so unverkennbar machen – und denen er nicht zuletzt auch seinen Namen verdankt.

In der Solling-Vogler-Region im Weserbergland kann man dem Hirschkäfer mit etwas Glück sogar begegnen. Und zwar auf dem kultur-naturhistorischen „Brüggefelder Rundweg“. Am Samstag, 1. Juli, nimmt Förster Waldemar Reuter interessierte Gäste mit auf die rund 2,5 Kilometer lange Tour und gibt dabei viele spannende Informationen über das Leben der beeindruckenden Insekten.
Doch nicht nur der Hirschkäfer selbst wird bei dieser Führung thematisiert. Denn auch archäologisch hat das Gebiet eine ganze Menge zu bieten. So zeugen etwa alte Hügelgräber und Überreste des 1447 verwüsteten Dorfes Schmeessen von früherer Besiedelung. Die Führung am 1. Juli beginnt um 15 Uhr. Treffpunkt ist gegenüber des Restaurants Solling-Forellenhof in Brüggefeld. Erwachsene zahlen für ihre Teilnahme vier, Kinder und Jugendliche zwei Euro. Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de, und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.


EILMELDUNG

Helmut Kohl ist tot.
Der ehemalige Bundeskanzler (1982 bis 1998) ist heute Morgen in seinem Haus in Ludwigshafen mit 87 Jahren gestorben.


Solling-Vogler-Läufer zu Gast beim Behördenmarathon

16.06.2017 / PM

Hannover/Holzminden. Am 07.06.2017 fand der mittlerweile 18. Niedersächsische Behördenmarathon am Maschsee in Hannover statt. Gleich zwei Staffeln des Landkreises Holzminden konnten mit jeweils sieben Läuferinnen und Läufern gemeldet werden. Unter dem Staffelnamen „Solling-Vogler-Läufer“ bewiesen die Angehörigen der Kreisverwaltung und der Eigenbetriebe, dass auch viel Wind und etwas Regen die Stimmung nicht beeinträchtigen konnten.

Bei dem diesjährigen Behördenmarathon sind 274 Staffeln mit insgesamt 1.918 Läuferinnen und Läufern aus diversen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes angetreten. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung nahmen (v. l. n. r.) Sven Merkel, Waldemar Daudrich, Lena Dewitz, Benjamin Peters, Kerstin Neu, PeterKros, Katrin Schliephake, Wolfgang Koßmann, Michael Kos, Julia Weingartz, Mario Kriesten, Steffen Ziegenhagel, Alexander Paswerg und Johannes Antpöhler teil und belegten die Ränge 216 und 248.


Der Weg ist das Ziel

Unvergessliche Naturerlebnisse erwarten Wanderer auf dem Weserbergland-Weg

16.06.2017/ PM
Weserbergland. Die Sommerferien stehen vor der Tür – höchste Zeit also für die Urlaubsplanung. Gerade Wandern steht bei vielen Menschen auch in diesem Jahr wieder hoch im Kurs. Doch wer meint, für einen unvergesslichen Wanderurlaub weite Wege in Kauf nehmen zu müssen, der irrt. Denn auch ganz zentral in der Mitte Deutschlands lässt sich die Natur bestens auf Schusters Rappen erkunden. Weiter


Österreichfreizeit in Forstau/Salzburgerland

Noch nichts vor in den Sommerferien? - Dann sei dabei!

15.06.2017 / PM
In der Zeit vom 15. bis zum 29. Juli 2017 geht mit der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder nach Österreich. Unser Haus liegt in der Nähe von Forstau im Salzburgerland mit einer eigenen kleinem Freizeitanlage (Kegelbahn, Volleyballfeld, Bogenschießen, Kicker), großem Außengelände und bietet genug Platz für 36 Jugendliche.    Zwei Wochen voller Spiel, Spaß und vielen Erlebnissen stehen uns bevor. Euch erwartet ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Ausflügen, Bastel- und Kreativangeboten, Mitmach-Aktionen und vielem mehr. Seid dabei und erlebt eine Zeit voller Action und Entspannung, Zeit für Besinnliches und einmalige Erlebnisse im Salzburger Land mit Ausflügen auf Gipfel, zu Wasserfällen und natürlich nach Salzburg. Wenn du schon mal einen Eindruck von so einer Österreichfreizeit haben möchtest, schau einfach mal in unsere Bildergalerie auf www.evju-hobo.de unter Bildergalerien und freu Dich schon mal im Vorfeld. Anmeldeformulare gibt es auf der Internetseite www.evju-hobo.de auch.
TN-Beitrag: 410,- Euro für Jugendliche von 13 bis 16 Jahren. (für An- und Abreise mit Kleinbussen, Unterkunft mit Vollverpflegung, Tagesausflüge, Eintrittsgelder). Leitung: Diakon Dierk Stelter und Team.  Falls du Lust hast oder einfach noch Fragen haben solltest, melde Dich unter der Telefonnummer: 05531– 7046784. Es lohnt sich!


Plattdeutscher Gesprächskreis

15.06.2017 / PM

Lauenförde. Der Plattdeutsche Gesprächskreis trifft sich wieder am Montag, 26. Juni 2017, 18 Uhr,im Restaurant "zum Solling", Bundesstraße in Lauenförde. Wie schon seit vielen Jahren werden in lustiger Runde Dönekens erzählt sowie Artikel aus verschiedenen Büchern vorgelesen. Gäste, die sich für das Plattdeutsche interessieren oder auch etwas vortragen möchten (gern auch in Hochdeutsch), sind natürlich herzlich willkommen.


Waran an Bundesstraße aufgefunden

80 Zentimeter langer Waran lag am Straßenrand

14.06.2017 / PM Polizei
Herstelle. Ein 68-jähriger Motorradfahrer aus Brakel hat am Dienstag, 13. 06.2017, gegen 18.45 Uhr, einen etwa 80 Zentimeter langen Waran am Straßenrand der Bundesstraße 83, zwischen Beverungen und Herstelle, aufgefunden und die Polizei informiert. Wie das Reptil dort hingelangte, ist nicht bekannt. Durch das Ordnungsamt der Stadt Beverungen wurde der Waran an ein für die Aufnahme von Reptilien geeignetes Tierheim übergeben. Da der Verdacht besteht, dass ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vorliegt, wurde eine Strafanzeige gefertigt.


Öffentlichkeitsfahndung

Fotos zeigen mutmaßliche Schuleinbrecher

14.06.2017 / PM Polizei
Bodenwerder / Höxter. In der Nacht von Sonntag, 05.02.2017, auf Montag, 06.02.2017, verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zum Gebäude des Schulzentrums Bodenwerder (Landkreis Holzminden). Im Sekretariat wurde ein massiver Tresor aufgehebelt. Aus dem Tresor wurden Bargeld und EC-Karten entwendet. Mit den Karten wurde noch am frühen Montagmorgen an einem Geldautomat in Höxter-Ottbergen (Nordrhein-Westfalen) Bargeld abgehoben. Dabei wurden zwei männliche Personen fotografiert, bei denen es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch um die Einbrecher handelt. Die Fotos wurden nun von einem Richter zur öffentlichen Fahndung freigegeben. Wer erkennt die abgebildeten Personen wieder? Hinweise werden von der Polizei Holzminden unter Tel. 05531/958-0 entgegen genommen.


INFORMATION ZUR WESERBrÜCKE

Öffentliche Sitzung in der Stadthalle Beverungen

13.06.2017 / M. Zühlsdorf
Beverungen. Am Donnerstag, 29. Juni 2017 um 19.00 Uhr, findet in der Stadthalle Beverungen eine öffentliche Sitzung statt. Dort wird der Landesbetrieb Straßen NRW die Öffentlichkeit über den aktuellen Sachstand zur Weserbrücke informieren.


Spannender Ausflug in die Natur

Kinder und ihre Eltern erfahren viel Wissenswertes über Tiere und Natur bei einer geführten Tour durch den Wildpark Neuhaus

13.06.2017 / PM SVR
Neuhaus. Rehe, Wildkatzen, Fischotter, Mufflons und andere Wildtiere lassen sich in freier Natur in der Regel nur selten blicken. Die scheuen Tiere verfügen über ausgeprägte Sinne, mit denen sie den Menschen – schon lange bevor er ihnen zu nahe kommen könnte – bemerken. Ein entscheidender Vorteil, der es den Vierbeinern ermöglicht, Waldbesuchern großräumig aus dem Weg zu gehen. Weiter


Veranstaltungen der Musikschule Bad Karlshafen

„Aria Brasilis“ zeichnen Stimmungsbild aus Brasilien

13.06.2017 / PM

Bad Karlshafen. „Aria Brasilis“ waren bereits 2015 in der Reihe der Bad Karlshafener Rathauskonzerte zu Gast und begeisterten mit ihrer Mischung aus Straßenmusik und Kompositionen für den Konzertsaal. Nun stellen die brasilianischen Brüder Cristiano (Gitarre) und Gabriel Fischer (Klarinette) sowie der Gitarrist Michael Brummer ihr neues Programm im Landgrafensaal vor: ein Lesungs-konzert mit brasilianische Musik und Literatur. Weiter

Sommermatinee mit berauschender Klaviermusik

13.06.2017 / PM

Bad Karlshafen. Am Sonntag, dem 16. Juli 2017 findet im Rahmen der Bad Karlshafener Rathauskonzerte eine Sommermatinee mit Klaviermusik statt, zu der die Musikschule Bad Karlshafen e.V. herzlich einlädt. Das Konzert beginnt um 11.15 Uhr, zu Gast ist die junge in Basel lebende Pianistin Camilla Köhnken. Das Programm umfasst Werke von Bach, Brahms und Liszt, außerdem ein Satz der von Franz Liszt für Klavier arrangierten 7. Symphonie von Beethoven und Wagners Tannhäuser- Ouvertüre. Weiter



SKY SICHERT SICH RECHTE

Keine CL mehr im Free-TV

13.06.2017 / M. Zühlsdorf
Keine CL mehr im Free-TV, Sky sichert sich die alleinigen Rechte. Ab der Saison 2018/19 bis 2020/21 alle Spiele der UEFA Champions League exklusiv im Pay-TV.


Unfall unter Einfluss von Alkohol und Drogen

13.06.2017 / PM Polizei

Nienover. Ein 30-jähriger Mann aus Oberweser befuhr am 11.06.17, in der Zeit von 01:00 Uhr bis 03:00 Uhr, mit dem Pkw seiner Lebensgefährtin öffentliche Straßen, obwohl er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Auf der L 551 zwischen Bodenfelde und Nienover geriet er nach dem Durchfahren einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und kam im Straßengraben zum Stehen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000,- Euro. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Als er später in seiner Wohnung angetroffen wurde, räumte er ein, dass er bei Fahrtantritt unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden hätte. Daraufhin wurde von ihm eine Blutprobe entnommen.


Sortenvielfalt, die begeistert

Geführte Kirschwanderung durch die Rühler Schweiz stellt die kleinen Früchte in den Fokus

13.06.2017 / PM SVR
Solling. Rund und gesund: Kirschen sind nicht nur richtig lecker, ihnen wird auch oft eine gesundheitsfördernde Wirkung zugeschrieben. So enthält das kernige Steinobst etwa Betacarotin, Calcium, Eisen, Folsäure, Kalium, Magnesium, Phosphor und eine Vielzahl an Vitaminen und gilt mit seinen bioaktiven Inhaltsstoffen – wie etwa den roten Farbstoffen (Anthocyane) – Weiter

Kulturrucksack NRW fördert Nachwuchskünstler

Kinder entdecken bei  die Glaskunst

13.06.2017 / PM Kreis Höxter
Bellersen.  Einmal ein richtiger Künstler sein – diese Erfahrung machten neun Mädchen und Jungen im Atelier der Glaskünstlerin Ingrid Heuchel im Kreativhof in Bellersen. Zum Abschluss des Kurses „Silhouetten auf Glas“ präsentierten die Kinder stolz ihre Werke, die sie beim Projekt „Kulturrucksack NRW“ angefertigt haben. Weiter



"Es braucht Leute, die immer an ein bisschen mehr denken, als an sich selbst. Ich glaube, das macht die Qualität unserer Demokratie aus."                                      Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident


Neuer Internetauftritt der Polizei Höxter

12.06.2017 / PM Polizei

Höxter. Der Internetauftritt der Polizei NRW ist grundlegend überarbeitet und am Montag, 12.06.2017, gestartet worden. Die Seiten sind jetzt modern, übersichtlich und zeitgemäß gestaltet und die Navigation ist auf dem Computer genauso einfach wie auf dem Smartphone oder Tablet. Neben Informationen rund um die polizeilichen Themen in NRW und im Kreis Höxter, bietet die neue Homepage auch einen Wachenfinder, welcher die Suche nach der nächstgelegenen Polizeiwache erleichtert. Hinzu kommen noch weitere praktische Inhalte und bürgernahe Angebote. Die neue Internetadresse der Kreispolizeibehörde Höxter lautet https://hoexter.polizei.nrw/.  Polizei Höxter


23 Jahre nach Abschaltung

Der Betonklotz steht immer noch

12.06.2017 / M. Zühlsdorf
Lauenförde/Würgassen. Er steht immer noch da. Nachdem 1994 das Kernkraftwerk Würgassen aus wirtschaftlichen Gründen abgeschaltet wurde und 1997 der Rückbau begann, der 2014 abgeschlossen wurde, fungiert das Gelände jetzt als Zwischenlager für den nuklearen Abfall. Frühestens 2022 können die radioaktiven Hinterlassenschaften, die in unserer direkten Nachbarschaft lagern, in den Schacht Konrad bei Salzgitter abtransportiert werden. Der Betonklotz bleibt uns also vorläufig erhalten, da erst danach der Abriss beginnen kann. Das Kernkraftwerk wurde 1968 bis 1971 erbaut und war von 1975 bis 1994 (19 Jahre) in Betrieb.


HerstelleR Fähre wieder auf dem Wasser

Reparaturarbeiten abgeschlossen

12.06.2017 / M. Zühlsdorf
Herstelle. Die über 85 Jahre alte Fähre, mit der man von Herstelle nach Würgassen (und zurück) übersetzen kann, ist nach sechs Wochen Reparaturarbeiten wieder auf der Weser. Im Beisein von Beverungens Bürgermeister Hubertus Grimm, und Bad Karlshafens Bürgermeister Ullrich Otto, wurde die Fähre von Fährmann Gerd Daniel und vielen Helfern zu Wasser gelassen. Bis zum 3. Oktober fährt die Fähre jetzt wieder zwischen 8:00 und 18:00 Uhr. Für Personen ab 11 Jahren kostet das Übersetzen 1 Euro, mit Fahrrad 1,50 Euro. Das Foto zeigt die Fähre vor der Reparatur.


OAL und mp mit neuen Logos

martins perspektiven
Aktuelle Fotos aus Lauenförde und den umliegenden Ortschaften.

OrtsAnsichtenLauenförde
Historische Fotos, Geschichte und Geschichten aus Lauenförde, Meinbrexen und Beverungen.



WEttkämpfe der Freiwilligen Feuerwehr Meinbrexen

Am Abend Kameradschaftspflege

Die Wettkampfrichter
Die Wettkampfrichter

10.06.2017 / M. Zühlsdorf

Meinbrexen. 15 Feuerwehren traten heute zu einem Wettkampf der Feuerwehren in Meinbrexen an. Bereits vor Beginn der ersten Wettkämpfe, waren die Feuerwehrkameraden mit dem Aufbau des Parkours beschäftigt, sowie mit der Bildung des Wettkampfgerichtes. Die Wettkampfrichter beobachteten an den einzelnen Station sehr genau, ob alles korrekt gemacht wurde, oder ob Fehler unterlaufen und bewerteten dann dementsprechend. Ein Besuch der Wettkämpfe, die bis in den frühen Abend andauerten, lohnte sich sehr. Weiter und viele Fotos


Zu den Meldungen der vergangenen Woche: Klick


Ältere Meldungen

Kalenderwoche 25 / 2017


Kalenderwoche 24 / 2017