Kalenderwoche 23/2017

kachelmannwetter.com


Veranstaltungen / Termine / St. Markus Gemeinde / Aktion

Lauenförde

20. Juni

Landfrauen fahren zur Landesgartenschau

13. Juli

Gemischter Chor

Sommerfest

12./13. August

Strassenfest

"Hinter der Bahn"

Weitere Lauenförder Termine

Meinbrexen

25. Juni

Regionaler Wandergottesdienst

03. Juli

Sommergrillen Gesangverein

05. August

Park- und Gartenwoche

Rittergut Meinbrexen

20. August

Familientag Angelsportverein

Weitere Meinbrexer Termine

St. Markus Gemeinde

12. Juni

19:00 Uhr Besuchsdienstkreis 19:30 Uhr Chor Jubilate

13. Juni

16:00 Uhr Konfiunterricht

Weitere St. Markus Termine

Kleiderkammer

08./22. Juni 13./27. Juli

jeweils ab 16:00 Uhr

Integrationshelfer

100 EURO Belohung

Bald ist sie weg, unsere Brücke. Aus diesem Grund ruft LA alle Bürger auf, ein Foto von "ihrer Brücke" zu machen und einzusenden. Weiter



Werbung



Fahrer bei Verkehrsunfall verletzt

11.06.2017 / PM Polizei

Albaxen. Am Freitagnachmittag, 9.6.2017, gegen 16 Uhr kam es auf der Landstraße 946 zwischen Bödexen und Albaxen zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW-Anhänger und einem Pkw. Zur Unfallzeit befuhr ein 42-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Gespann die Landstraße in Richtung Albaxen. In Gegenrichtung fuhr ein 57-jähriger Autofahrer. Im Begegnungsverkehr kam es zu einer Berührung zwischen dem PKW und dem Anhänger des LKW. Bei dem Zusammenstoß wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt. Er kam ins Krankenhaus Holzminden und wurde nach ambulanter Behandlung entlassen. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 20.000EUR.


Werbung



Tierisch viel los

Tolles Programm im Wildpark Neuhaus

10.06.2017 / PM SVR
Neuhaus. Heimische Wildtiere live erleben: Das ist im Wildpark Neuhaus der Niedersächsischen Landesforsten möglich. Denn hier, inmitten der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, tummeln sich etwa 40 verschiedene Tierarten auf rund 60 Hektar Fläche in großzügigen Gehegen, die ihrem natürlichen Lebensraum nachempfunden sind. Im WildparkHaus – dem Solling Besucherzentrum, das den Eingang zum Wildpark markiert, lädt zudem eine interaktive Erlebnisausstellung dazu ein, mehr über den Solling, seine Besonderheiten und (tierischen) Bewohner zu erfahren. Weiter


Werbung


Mord in Lüchtringen

Ergebnis der Obduktion

09.06.2017 / PM Polizei

Lüchtringen. Wie bereits berichtet erfolgte am heutigen Freitag die Obduktion des Leichnams. Die mehrstündige Obduktion ergab, dass ein mehrfaches Schädelhirntrauma verursacht durch mehrere Schläge mit einem Hammer gegen den Kopf des Opfers und ein Stich mit einer Forke todesursächlich waren.Die Ermittlungen dauern weiter an. Weiter Angaben können derzeit nicht gemacht werden. . Zur ursprünglichen Meldung



Ohne Spülmaschine ist alles doof!

Ein Leben ohne Spülmaschine ist möglich – aber irgendwie echt kacke!

Seit unserem Umzug vor ein paar Jahren in diese Wohnung hier haben wir keine Spülmaschine mehr. Weil ich meine alte Küche verkauft hatte. In unserer jetzigen Wohnung war eine Küche, aber halt ohne Spülmaschine. Was soll ich sagen? `Ne Katastrophe ist das! Weiter


40-Jähriger durch "Knallkörper" schwer verletzt

09.06.2017 / PM Polizei
Fürstenberg. Am gestrigen Donnerstag, gegen 10.30 Uhr, schreckten Mitarbeiter eines Omnibusbetriebes in der Meinbrexer Straße in Fürstenberg auf, als sie vom gegenüberliegenden öffentlichen Parkplatz den lauten Knall einer Detonation hörten.
Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, hatte ein zu diesem Zeitpunkt alkoholisierter 40-Jähriger aus Fürstenberg mit einem illegalen, im Allgemeinsprachgebrauch als "Polenböller" bezeichneten Feuerwerkskörper herumhantiert. Weiter


Klick >>>Trumps Twitterseite
Klick >>>Trumps Twitterseite

Der Aufrechte Comey

Nach 30 Stunden Schweigen, Trump wieder da

09.06.2017 / M. Zühlsdorf
Washington. „Politik ist mir egal. Ich will das Richtige tun.“ Mit diesem Satz wird der ehemalige FBI-Chef Comey in diesen Tagen oft zitiert. Gestern hat er in einer Anhörung vor dem amerikanischen Senat bewiesen, dass er das wohl tatsächlich will. Das gefällt allerdings einigen Republikanern, zumindest hat es den Anschein, nicht. Einem gefällt es aber ganz sicher nicht, Donald Trump. Nach 30 Stunden Schweigen hat er es nicht mehr ausgehalten und heute Morgen, in gewohnter Manier, wieder getwittet. Beide bezichtigen sich gegenseitig der Lüge, im Grunde hängt jetzt alles von den Republikanern ab, ob sie Trump weiterhin stützen, oder ob er "fallengelassen" wird.


Mord in Lüchtringen

Sohn gesteht die Tat

09.06.2017 / PM Polizei

Lüchtringen. Der 41-Jährige hatte sich gegenüber einer Nachbarin und in einem Schreiben zu der Tat geäußert. Er wurde festgenommen und gestand die Tat. Die Mordkommission "Drossel" stieß bei ihren Ermittlungen auf Hinweise, die auf psychische Auffälligkeiten des 41-Jährigen deuten. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand ist bei ihm zumindest von einer verminderten Schuldfähigkeit auszugehen. Ein Richter des Amtsgerichts Höxter sorgte für die Unterbringung des Tatverdächtigen in einer psychiatrischen Landesklinik.

Am Freitag soll die Obduktion der 73-Jährigen stattfinden. Die Untersuchung soll Details zum Todeszeitpunkt und der Todesursache erbringen. Zur ursprünglichen Meldung


Wildkatzen-Rettung in den Niedersächsischen Landesforsten

Förster finden vier verwaiste Jungtiere nach Unfalltod einer Wildkatze

09.06.2017  PM Landesforsten
Seesen/Langelsheim. Die am Pfingstsamstag bei Langelsheim gefundenen Jungtiere einer überfahrenen Wildkatze sind auf dem Weg der Erholung. Ein Jäger hatte die vier verwaisten Tiere im Niedersächsischen Forstamt Seesen auf einem Forstweg nahe der Innerste entdeckt. Das vermutliche Muttertier hatte Förster Rainer Hoffmeister eine Woche zuvor an der Bundesstraße 82 tot aufgefunden. Weiter


Tötungsdelikt in Höxter Lüchtringen

Sohn des Opfers festgenommen

08.06.2017 / PM Polizei
Lüchtringen. Am Donnerstag, 08.06.2017, erhielt die Polizei Höxter Kenntnis von einem Tötungsdelikt in Lüchtringen. Eine Mordkommission der Bielefelder Polizei und die Polizei Höxter ermitteln gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Paderborn.
Polizeibeamte trafen am Donnerstagvormittag auf eine leblose Frau in einem Wohnhaus am Drosselweg. Dabei handelte es sich um eine 73-jährige Anwohnerin. Der 41-jährige Sohn wurde als Tatverdächtiger festgenommen. Er hatte sich selbst durch Äußerungen belastet. Die Staatsanwaltschaft Paderborn beantrage einen Haftbefehl. Die Vorführung des Tatverdächtigen beim Haftrichter am Donnerstagnachmittag dauert an. Weiter


Glas und Bärwurz im Fokus

Naturkundlich-kulturhistorische Wanderung führt am 24. Juni rund um den Glasmacherort Hellental

08.06.2017 / PM SVR
Hellental. Eine sanfte Hügellandschaft mit sattgrünen Wiesentälern, durch die sich der Bachlauf der Helle schlängelt, und einer vielfältigen Flora und Fauna: Das Hellental ist ein ganz besonderes Kleinod in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland. Fernab von jeglichem Zivilisationslärm erwartet alle Ruhesuchenden hier Erholung pur in wunderschönen Wiesentälern. Diese sind außerdem Heimat für zahlreiche geschützte Arten. Apropos: Bereits seit 1990 sind die rund 180 Hektar Fläche als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Weiter


Diesel aus LKW entwendet

08.06.2017 / PM Polizei
Beverungen. Bislang unbekannte Täter haben zwischen Dienstag, 06.06.2017, 22.00 Uhr und 07.06.2017, 05.30 Uhr, den Kraftstofftank eines LKW aufgebrochen und rund 150 Liter Diesel entwendet. Das angegangene Fahrzeug war zur Tatzeit in der Straße Am Weseranger, in Höhe des Betriebsgeländes eines Entsorgungsunternehmens, abgestellt. Der Gesamtschaden beträgt 300 Euro. Die Polizei in Höxter (Tel. 05271 - 9620), bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen, welche zur Tatzeit in Tatortnähe aufgefallen sind.

Bürgermeisterwahl muss wohl wiederholt werden

08.06.2017 / M. Zühlsdorf

Bad Karlshafen. Nach Medienangaben, muss die Bürgermeisterwahl in Bad Karlshafen vermutlich wiederholt werden, weil ein Wähler seinen Stimmzettel mit seinem Namen unterschrieben hatte. Ein neuer Termin wurde nicht genannt.



Landkreis Holzminden erhält 342.774 Euro für mehr Kita-Personal

Rot-grüne Regierung verbessert die frühkindliche Bildung

08.06.2017 / PM Sabine Tippelt
Kreis Holzminden. Die SPD-geführte Landesregierung verbessert die frühkindliche Bildung in den Kindertagesstätten im Landkreis Holzminden mit neuen Zuschüssen weiter: Der Landkreis Holzminden erhält für die Jahre 2017 und 2018 insgesamt 685.239,60 Euro, um die Kindertagesstätten in der Region mit zusätzlichem Kita-Personal noch besser ausstatten zu können. Das Geld soll für die Beschäftigung zusätzlicher Fach- und Betreuungskräfte in Gruppen für Kinder von 3-6 Jahren verwendet werden und schließt auch Qualifizierungskurse ein. Weiter


Integrationshelfer

Kleiderkammer heute geöffnet

08.06.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Heute ist die Lauenförder Kleiderkammer wieder ab 16:00 Uhr für Spender und Empfänger geöffnet. Die Kleiderkammer ist in der Sohnreystrasse 6 in Lauenförde zu finden.


Faszinierender Lebensraum

Geführte Tour durch das Hochmoor Mecklenbruch findet am 10. Juni statt

08.06.2017 / PM SVR

Forstamt Neuhaus. Hochmoore sind ein anspruchsvoller Lebensraum. Nur durch Regenwasser gespeist, sind sie überaus nährstoffarm und sauer – wer auf Dauer überleben will, muss daher außergewöhnliche Strategien entwickeln, um sich den Bedingungen anzupassen. Kein Wunder also, dass Hochmoore eine ganz eigene Tier- und Pflanzenwelt beheimaten.

In der Solling-Vogler-Region im Weserbergland befindet sich eines der wertvollsten Hochmoore Niedersachsens: das Hochmoor Mecklenbruch im Forstamt Neuhaus. Rund 63 Hektar groß ist das Gebiet, das aufgrund seiner Bedeutung bereits seit 1939 unter Naturschutz steht. Zahlreiche seltene Tiere und Pflanzen lassen sich hier finden, wie etwa der fleischfressende Sonnentau oder das Wollgras, das aktuell in der Blüte steht und die Landschaft mit weißen Tupfen verziert. Weiter


Schienenersatzverkehr mit Bussen

Aktueller Ersatzfahrplan

07.06.2017 / NWB
Lauenförde. Aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz AG ist die Linie RB 85 “Oberweser-Bahn” vom 22. Juni bis 6. August komplett gesperrt. Es wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Fahrradmitnahme ist in den Bussen des Ersatzverkehrs nicht möglich. Bitte beachten Sie die deutliche Reisezeitverlängerung und veränderten Fahrzeiten der Ersatzbusse sowie geänderte Ersatzbushaltestellen in Bad Karlshafen sowie Adelebsen. Hier finden Sie den aktuellen Ersatzfahrplan (pdf)


Mitte August geht es los

Sanierung der L550/Würgasser Strasse

07.06.2017 / M.Zühlsdorf
Lauenförde. Mitte August sollen nach Angaben der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die Arbeiten an der L550 beginnen, die ca. drei Wochen andauern sollen.

Los geht es in der Würgasser Strasse. Die Arbeiten sollen Abschnittsweise vor sich gehen, sodass ein Erreichen des Einkaufsmarktes jederzeit gewährleistet ist. Bei Vollsperrung erfolgt jeweils eine Umleitung durch die Meintestrasse.

Dass diese Arbeiten noch vor dem Bau der neuen Brücke beginnen, ist insbesondere der Lauenförder CDU und dem Landtagsabgeordneten Uwe Schünemann zu verdanken, die sich nachdrücklich, im Anschluss an das CDU Bürgerforum im November 2015 in Lauenförde, im Auftrag der Bürger dafür eingesetzt hatten.


Randalierer auf Parkplatz

Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen

07.06.2017 / PM

Beverungen. Am Sonntag, 04.06.2017, zwischen 23.00 Uhr und 23.10 Uhr, haben sich mindestens drei männliche Personen auf den Parkplatz des Wesercenters, in der Straße In den Poelten, aufgehalten. Dort nahmen sie sich einen Transportwagen für Getränkekisten und fuhren damit herum. Hierbei stießen sie gegen zwei Kunststoffscheiben eines Unterstandes für die Einkaufswagen. Beide Scheiben wurden aus der Halterung gedrückt und beschädigt. Anschließend fuhren die Personen im unteren Parkdeck herum. Dann entfernten sie sich über die Treppe vom oberen Deck Richtung Weser und nahmen den Wagen mit. Der Einkaufswagen wurde bislang nicht wieder aufgefunden. Insgesamt entstand ein Schaden von 1.200 Euro. Die Polizei in Höxter, Tel. 05271 - 9620, bittet um Hinweise von Zeugen.


Botschafter Lauenfördes

Lauenförder Fotoseiten wecken weltweit Interesse

07.06.2017 / M. Zühlsdorf
Lauenförde. Unsere Heimat in der Vergangenheit und Gegenwart zeigen die Internetseiten OrtsAnsichtenLauenförde und Martins Perspektiven. Immer häufiger kommen Anfragen zu Unterkünften, Gastronomie und Ausflugszielen von Menschen aus dem In- und Ausland, die bei uns Urlaub machen möchten.

Die Seiten könnten unterschiedlicher nicht sein, sind aber genau deshalb so interessant. Auf den OrtsAnsichtenLauenförde finden sich hauptsächlich historische Fotos und kurze Geschichten, auf Martins Perspektiven hingegen, werden aktuelle Fotos aus Lauenförde und den umliegenden Ortschaften präsentiert.

Geplant ist hier, aufgrund des wachsenden Interesses, zukünftig ein Unterkunftsverzeichnis, Freizeittipps und Empfehlungen für Wander- und Radtouren einzubinden.

Die Seiten finden Sie hier: OrtsAnsichtenLauenförde, Martins Perspektiven


Schadstoffsammlung in Lauenförde

Nur verschlossene Behälter - Substanzen dürfen nicht gemischt werden

07.06.2017 / LK Holzminden
Lauenförde. Am Donnerstag, 15.06., steht das Schadstoffmobil von 13.30 - 14.00 Uhr auf dem  Parkplatz Herlag.  Dort können abgegeben werden: Abbeizer, Abflussreiniger, Lackfarben oder flüssige Reste davon, Klebstoffe mit organischen Lösungsmitteln, Laugen, Säuren, Putz- und Reinigungsmittel mit aggressiven Inhaltsstoffen (Gefahrstoffzeichen auf der Verpackung), Holzschutzmittel, u.v.m.

Da diese Produkte in der Anwendung oder bei der Entsorgung gesundheits- oder umweltschädigend wirken können, ist besondere Vorsicht geboten. Angenommen werden nur verschlossene Behälter. Unterschiedliche Substanzen dürfen nicht gemischt werden.
Die getrennt erfassten Schadstoffe werden - soweit möglich - einem Recycling zugeführt. So werden Fotochemikalien und Säuren wieder aufgearbeitet. Stoffe, bei denen kein Recycling möglich ist, werden in Sondermüllverbrennungsanlagen entsorgt.
Im Jahr 2016 wurden pro Einwohner durchschnittlich 0,8 kg Schadstoffe an den Sammelstellen abgegeben. Die Sammlung ist für Haushalte bis 20 kg gebührenfrei. Die Sammelkosten sind über die Haushaltsgrundgebühr abgedeckt. Für gewerbliche Anlieferer ist die Annahme von Schadstoffen gebührenpflichtig. Gewerbebetriebe sollten bitte die Termine in Holzminden nutzen.
Fragen zur Schadstoffsammlung beantwortet die Abfallberatung unter der Tel.-Nr.: 05531 – 707 130.


Gleisarbeiten vom 22. Juni bis 6. August

Meinbrexen nicht betroffen

06.06.2017 / M. Zühlsdorf
Lauenförde. Nach der aktueller Planung der Bahn,  finden die Hauptarbeiten im Streckenabschnitt Lauenförde in der 28.-30. KW statt. Es handelt sich um verschiedene Bauphasen wie Weichenaustausch und Gleisumbau. Das Gleis durch Meinbrexen wird nach jetzigem Planungsstand nicht umgebaut, durch bauablaufbedingte Ereignisse/Umplanungen kann sich der Ablauf allerdings noch ändern.


Lauenförder Tankstellenräuber schnell gefasst

Haftbefehl gegen 19-Jährigen aus Hofgeismar erlassen

05.06.2017 / PM
Lauenförde. Unter Vorhalt einer Pistole hat ein 19-jähriger Mann am Sonnabend eine Tankstelle in Lauenförde überfallen und ca. 1.000 Euro erbeutet.

(LA berichtete bereits am 3.6.) Aufgrund von Zeugenhinweisen konnten Einsatzkräfte der Polizei den Tatverdächtigen noch am Sonnabend festnehmen. Ein Richter des Amtsgerichts Kassel erließ einen Untersuchungshaftbefehl.
Die Tatzeit für den Raubüberfall wird von der Polizei mit Sonnabend, gegen 16:40 Uhr, angegeben. In der Tankstelle befanden sich zu dieser Zeit eine 33-jährige Angestellte sowie ein Kunde. Der zunächst unbekannte Täter... Weiter


Ein tolles Sport und Feuerwehrfest in Derental

Uwe Schünemann zum Katerfrühstück in Derental

06.06.2017 / M. Zühlsdorf

Derental. Zum  Abschluss des Derentaler Sport- und Feuerwehrfestes kam auch Uwe Schünemann zum "Katerfrühstück". "Das Zelt kochte" - die Stimmung war wirklich unglaublich. Die Derentaler und Würgasser Spielmannszüge haben
sensationelle Musik gemacht - alles analog, kein Lautsprecher notwendig. Es war einfach "richtig toll"  so Schünemann- Derental eben!

Uwe Schünemann mit der Lauenförder CDU-Vorsitzenden Edith Götz

Derentals Bürgermeister Karl-Friedrich Pieper und Uwe Schünemann


Christian Perl, Edith Götz, Michael Vietz und Manuel Siegert
Christian Perl, Edith Götz, Michael Vietz und Manuel Siegert

CDU Bundestagsabgeordneter und CDU Samtgemeindeverband feierten mit

03.06.2017 / M. Zühlsdorf
Derental. Es war richtig voll, gute Stimmung und viele Vereine aus der Region waren anwesend. Unter der musikalischen Begleitung der Spielmannszüge aus Derental und Würgassen, sowie der Band FLEXX, war es ein richtig toller Abend.

Michael Vietz (CDU /MdB) nahm das zum Anlass, den Südkreis Holzminden gemeinsam mit Mitgliedern des CDU-Samtgemeinde-verbandes, Edith Götz und Manuel Siegert, sowie dem Boffzener Bürgermeister Christian Perl das  Derentaler Fest zu besuchen.

 


Einbruch in Pfarramt

Scheiben eingeschlagen


05.06.2017 / PM
Uslar. Bisher unbekannte Täter drangen in der Nacht zum 03.06.2017 in das Pfarramt der katholischen Kirche in Uslar, Zum Kleinen Feld, ein. Dort durchsuchten sie alle Räume und diverse Behältnisse. Anschließend drangen sie in die Kirche ein und entwendeten aus einem Tresor mehrere Hundert Euro Bargeld. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1300,- Euro Zeugenhinweise erbittet das Polizeikommissariat Uslar unter der Rufnummer 05571/926000

05.06.2017 / PM
Höxter. Am frühen Pfingstsonntag, 04.06.2017 gegen 06.30 Uhr kam es in einer Bäckereifiliale in der Höxteraner Innenstadt zu einer Sachbeschädigung, wo ein 30jähriger zunächst eine Fensterscheibe der Bäckereifiliale zerstörte. Anschließend beschädigte er noch eine Fensterscheibe in der nahe gelegenen Sparkasse. In unmittelbarer Nähe konnte die Person durch Polizeikräfte festgenommen werden, wobei sie Widerstand leistete. Die Person wurde in Polizeigewahrsam genommen, anlassbezogene Strafverfahren eingeleitet.



Bewaffneter Überfall auf Lauenförder Tankstelle

Täter ist flüchtig

Tankstelle Saggel
Tankstelle Saggel

03.06.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. In Lauenförde wurde die Tankstelle Saggel an der Würgasser Strasse / Meintestrasse überfallen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre alt, blaue Jogginghose, 1.75 groß, dunkle Hautfarbe. Er ist vermutlich in einem schwarzen Geländewagen mit KS-Kennzeichen flüchtig. Personen sind nicht zu Schaden gekommen.


Unfall zwischen Derental und Meinbrexen

Fahrzeug hatte sich überschlagen

03.06.2017 / M. Zühlsdorf
Meinbrexen. Am Freitag Abend ereignete sich kurz vor dem Bahnübergang Meinbrexen ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Fahrzeug, wohl aus Derental kommend, überschlug. Die verunfallte Person wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug geborgen.

Die Freiwillige Feuerwehr Meinbrexen trug die, durch auslaufende Betriebsstoffe verunreinigte Erde ab und entsorgte sie fachgerecht. Informationen zum Gesundheitszustand der verunfallten Personen liegen LA nicht vor.


Wiedereröffnung Minigolfplatz

Ab 10:00 Uhr wieder Minigolf in Beverungen

03.06.2017 / M. Zühlsdorf
Beverungen. Ab 10:00 Uhr kann in Beverungen wieder Minigolf gespielt werden. Heiko Hennig und Björn Dohmann legen noch letzte Hand an, damit sich die Besucher und Spieler auf dem Platz wohlfühlen. Neben Minnigolf gibt es kühle Getränke, Eis und natürlich auch Bratwurst. "Hoffentlich hält das Wetter", so Björn Dohmann, der dabei prüfend in den Himmel schaut. LA drückt die Daumen und wünscht allen Besuchern viel Spass beim Golfen.


Zu den Meldungen der vergangenen Tage: Klick


Ältere Meldungen