Kalenderwoche 14 2017

kachelmannwetter.com

Werbung

Werbung


Veranstaltungen / Termine / St. Markus Gemeinde / Stellenangebote

Lauenförde

15. April

Schüttenhoff Kompanie

16. April

PosaunenchorLauenförde

Osterandacht

17. April  Volksschützenkönigsschießen

im Schützenhaus

25. April

DRK Blutspendetermin in der Grundschule

Weitere Lauenförder Termine

Meinbrexen

13. April JHV Förderverein Feuerwehr

15. April

18:00 Osterfeuer Grillhütte, Ausrichter Gesangverein Saisoneröffnung "Café im Kuhstall" (Rittergut Meinbrexen)

17. April 15:00 Volksschützenkönigsschießen

01. Mai

8:30 Wecken, Spielmannszug

Weitere Meinbrexer Termine

St. Markus Gemeinde

10. April

19:00 Uhr Besuchsdienstkreis 15. April

18:00 Posaunenchor

16.April

09:30 Osterweckruf durch Posaunenchor

Weitere St. Markus Termine

Kleiderkammer

13./27. 04., 11. 05., 08./22. 06. 13./27. 07. ab 16:00 Uhr

Integrationshelfer

Integrationsmoderator(in)

In der Kreisvolkshochschule des Landkreises Holzminden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als überbetriebliche/r Integrationsmoderator(in)



Frage Nr. 8 finden sie HIER


Die Gewinner der ersten 6 Runden. V. l. Corinna Lucks (vertreten durch ihren Ehemann), Heike Göricke, Alexandra Scharmacher, Melanie Riedenschäfer (Fairnesspreis) und Matthias Sobireg. Nicht auf dem Foto, Peter Stöber und Martina Bönning.
Die Gewinner der ersten 6 Runden. V. l. Corinna Lucks (vertreten durch ihren Ehemann), Heike Göricke, Alexandra Scharmacher, Melanie Riedenschäfer (Fairnesspreis) und Matthias Sobireg. Nicht auf dem Foto, Peter Stöber und Martina Bönning.

Vielen Dank an die Sponsoren!


Schönen Sonntag!

Noch ist es sehr nebelig, doch der Tag ist sonning und warm geworden.


Am Brunnen vor dem Tore...

Gewinn geht nach Borgentreich

08.04.2017 / M. Zühlsdorf
Lauenförde. Der Fotoausschnitt stammte aus diesem Foto von Jens Wessel. Es zeigt den Brunnen auf dem Löwenherzplatz in Lauenförde. (Foto vergrösserbar)
Maren Heyer aus Borgentreich hat die Frage u. a.  richtig beantwortet und wurde per Zufallsgenerator heute als Gewinnerin ausgelost.
Herzlichen Glückwunsch!  
Zur Gewinnspielseite

Holzmindener Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2016

Positiver Trend  /  Wildunfälle auf hohem Niveau

08.04.2017 / PM
Kreis Holzminden. Entgegen des landes- behörden- und inspektionsweiten Trends ist die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle im Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats Holzminden gegenüber dem vergangenen Jahr mit 1762 Verkehrsunfällen leicht rückläufig (- 16 / 2015: 1778), stellt aber nach dem Höchststand im Vorjahr immer noch den zweithöchsten Verkehrsunfallwert der letzten 10 Jahre dar. Hier gilt es nicht nachzulassen und weiterhin gezielt die bereits durchgeführten Präventivmaßnahmen fortzuführen und anlassbezogen zu intensivieren, wie auch Inspektionsleiter Ralf Leopold bereits bei der Vorstellung der Unfallstatistik der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden feststellte. Weiter

Lange Strasse in Beverungen in den 70er Jahren

Beverungen ist wieder am Zug

07.04.2017 / M. Zühlsdorf
Lauenförde.  Hier handelt es sich um ein Foto, das die Lange Strasse in Beverungen, auf Höhe des ehemaligen Kaufhaus Wesemann, Hotel Fricke zeigt. Das Datum der Aufnahme ist nicht ganz klar, aufgrund des Langnese-Logos ist es vermutlich Anfang der 1970er Jahre aufgenommen worden. (Foto vergrösserbar)

Martina Bönning aus Beverungen hat die Frage u. a.  richtig beantwortet und wurde per Zufallsgenerator heute als Gewinner ausgelost. Herzlichen Glückwunsch!  Zur Gewinnspielseite

Bürgerzentrum weiterhin umstritten

Bürger- und Kulturverein zeigte Filme

07.04.2017 / M. Zühlsdorf
Lauenförde. Zu einem heftigen Disput kam es gestern auf einer Facebookseite zum Thema Bürgerzentrum. Nachdem die Idee dort Filme zu zeigen von Mitgliedern des Veranstalters in den höchsten Tönen gelobt wurde und auf die "ehrenamtliche Arbeit" der Veranstalter hingewiesen wurde, platzte einigen Leuten der Kragen. Dass im ehemaligen Kino jetzt ausgerechnet Filme gezeigt werden, stiess auf Kritik; heftiger wurde es jedoch bei der Aufarbeitung des Entstehens des Bürgerzentrums. So seien einige Dinge in der Vergangenheit falsch dargestellt worden und das eigenmächtige Handeln der "Regierungschef-Familie" in Lauenförde wurde kritisiert.

Für viele Lauenförder ist das Thema Bürgerzentrum nach wie vor nicht abgeschlossen, immerhin hatten seinerzeit bereits fast 500 Lauenförder einen Bürgerentscheid gefordert, der von der damaligen "Regierungsgruppe" verhindert wurde und nie stattgefunden hat. Bis heute liegt kein Konzept vor, das wenigstens garantierte Kostendeckung verspricht.

Das Bürgerzentrum ist ein Minusgeschäft, für das alle Lauenförder zur Kasse gebeten werden. Die politisch Verantwortlichen haben sich scheinbar zurückgezogen und der neu gegründete Bürger- und Kulturverein soll es nun richten, ob das allerdings mit dem kostenlosen Abspielen von Filmen gelingen kann bleibt zumindest fraglich.


Faust - Der Tragödie erster Teil

von Johann Wolfgang von Goethe

07.04.2017 / PM
Beverungen. „Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken.“ So schrieb Goethe in einem Briefwechsel, und vielleicht erklärt sich so die morbide Faszination an dem Stück „Faust“.
Die Kulturgemeinschaft Beverungen präsentiert den Theaterklassiker am Dienstag, 25. April 2017 in der Stadthalle. Veranstaltungsbeginn ist bereits um 19 Uhr. Der Regisseur Matthias Fontheim von der Burghofbühne Dinslaken erzählt den Stoff neu und macht ihn hautnah erlebbar. Weiter


Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

07.04.2017 / PM
Steinheim. Am Freitagmorgen, den 07.04.2017, fanden Polizeibeamte der Polizei Höxter eine schwer verletzte Person in der Marktstraße in Steinheim. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf.
Gegen 06:50 Uhr erhielt die Polizei Höxter einen Hinweis zu einem schwerst verletzten Mann vor einem Mehrfamilienhaus in der Marktstraße in Steinheim. Nach erster notärztlicher Behandlung flog ein Rettungshubschrauber den Verletzten in ein Krankenhaus. Derzeit besteht Lebensgefahr.
Ein versuchtes Tötungsdelikt kann nicht ausgeschlossen werden. Eine 15-köpfige Mordkommission, die sich aus Beamten der Polizei Bielefeld und der Polizei Höxter zusammensetzt, hat unter Leitung des Kriminalhauptkommissars Ralf Östermann die Ermittlungen aufgenommen.

Bei dem schwer verletzten Mann handelt es sich um einen polizeibekannten 28-jährigen Steinheimer. Die Verletzungen des Opfers deuten auf eine Verursachung durch ein scharfes Schnittwerkzeug hin. Er befindet sich weiterhin in Lebensgefahr. Nach derzeitigen Ermittlungsstand hielt sich der 28-Jährige in der Nacht in der Wohnung eines 50-Jährigen Steinheimers auf. In der Wohnung des Mehrfamilienhauses in der Marktstraße befand sich ebenfalls der 19-jährige Sohn des Wohnungsinhabers. Beide Männer bestätigten den Aufenthalt des Opfers in der Wohnung. Die Polizisten nahmen beide Personen als Tatverdächtige vorläufig fest.


LAUENFÖRDE, AM BAHNHOF oder "SCHANZEN WIESE"

Heute wieder Gewinnerin aus Lauenförde

06.04.2017 / M. Zühlsdorf
Lauenförde.  Alle o.a. Lösungen waren gültig. Die Brücke steht auf dem Platz zwischen dem Weg zum Bahnhof und der B241 (Bahnunterführung).

 

Corina Lucks aus Lauenförde hat die Frage u. a.  richtig beantwortet und wurde per Zufallsgenerator heute als Gewinner ausgelost. Herzlichen Glückwunsch!  Zur Gewinnspielseite


Frau bei unfall schwer verletzt

06.04.2017 / PM
Haarbrück/Bühne. Eine 23-jährige Frau aus Trendelburg ist am Donnerstag, 06.04.2017, gegen 07.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall bei Borgentreich-Bühne schwer verletzt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr die Frau mit ihrem Ford Fiesta die Landstraße 838 aus Richtung Haarbrück kommend in Richtung Bühne. Ungefähr auf der halben Strecke des Weges, geriet sie aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn, streifte einen Baum und wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Hier kollidierte sie seitlich mit einem entgegenkommenden LKW. Durch diese Kollision wurde sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts geschleudert und prallte erneut gegen einen Baum neben der Fahrbahn. Die Fahrerin wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 32-jährige Fahrer des LKW blieb unverletzt. Am Ford Fiesta entstand ein Totalschaden. Am LKW wurde u.a. ein Hydrauliktank beschädigt. Das ausgelaufene Öl wurde durch die Feuerwehr abgebunden und die Unfallstelle bis 11.00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Eine Verkehrsableitung wurde eingerichtet. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 18.000 Euro.


MIT Kreisverband Holzminden begrüßt Neuregelung der Mängelhaftung

Wellman: "Handwerk  aus  Haftungsfalle“

06.014.2017 / PM
Holzminden. Die Neuregelung der kaufrechtlichen Mängelhaftung ist unter Dach und Fach. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) imKreis Holzminden begrüßt den Beschluss des Bundesrats zur Reform des Bauvertrags-   und  Gewährleistungsrechts als wichtiges Signal für den Mittelstand im Landkreis Holzminden. Ab 1. Januar 2018 haftet demnach derjenige für mangelhaftes   Material, der den Produktfehler zu verantworten hat.
„Die Reform ist ein großer Erfolg für den Mittelstand“, sagt  Marc Wellmann, Kreisvorsitzender der  MIT Holzminden. „Die bisherige Gesetzlage war untragbar, weil der Handwerker dafür geradestehen musste, wenn ihm der Lieferant mangelhaftes Material verkauft hat.“ Nun müssten Lieferanten sowohl für die Materialkosten als auch für die Ein- und Ausbaukosten aufkommen. MIT-Vorsitzender  Wellmann:   „Ich bin froh, dass   die unionsgeführte Bundesregierung das Handwerk aus dieser Haftungsfalle befreit hat.“


SEBASTIAN PUFPAFF

Auf Anfang

06.04.2017 / PM
Beverungen.  Sebastian Pufpaff ist kein Künstlername, der Mann heißt wirklich so. Man könnte meinen, dies sei bereits Verpflichtung etwas Lustiges zu machen. Und in der Tat brachte ihn nach eigenen Angaben sein Nachname zum Kabarett. Auf Einladung der Kulturgemeinschaft Beverungen ist Sebastian Pufpaff mit seinem aktuellen Programm „Auf Anfang“ am Freitag, den 28. April 2017 in der Stadthalle zu Gast. Veranstaltungsbeginn ist um 20 Uhr.

Mit “Pufpaffs Happy Hour“ und der Kabarett-WG “3. Stock links“ ist Sebastian Pufpaff in zwei großen TV Formaten regelmäßig präsent und auch als Solokünstler ist er gern gesehener Gast, u. a. „heute-Show“, „Nightwash“ sowie beim „Satire Gipfel“. Das liegt einfach daran, dass er so gnadenlos gut ist. Weiter


KRAGSTUHLMUSEUM HEISST ES!

4. Gewinn geht nach Derental

05.04.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Das Kragstuhlmuseum / Tecta-Archiv Lauenförde ist ein privates Museum für Möbeldesign der Moderne. Das 1979 in der Burg Beverungen eröffnete und seit 2004 in Lauenförde beheimatete Museum zeigt eine umfassende Sammlung zur Geschichte des modernen Möbeldesigns mit dem Schwerpunkt der Entwicklung des Kragstuhls. (Quelle Wikipedia)
Peter Stöber aus Derental hat die Frage u. a.  richtig beantwortet und wurde per Zufallsgenerator heute als Gewinner ausgelost. Herzlichen Glückwunsch!  

Zur Gewinnspielseite


Lauenförder Haushaltssatzung liegt öffentlich aus

Genehmigung ist mit Nebenbestimmungen erteilt worden.

05.04.2017 / PM

Lauenförde. Die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017 wird öffentlich bekannt gemacht. Die erforderliche Genehmigung ist mit Nebenbestimmungen durch den  Landkreis  Holzminden  am  06.03.2017 unter dem Aktenzeichen (30) 15 14 02 erteilt worden. Der  Haushaltsplan  liegt vom  03.04.2017 bis 11.04.2017 zur Einsichtnahme in der Gemeindeverwaltung, Hasenstr. 3, 37697 Lauenförde, während der Dienststunden öffentlich aus.


Amok-Drohung in Uslar

16-jähriger festgenommen

05.04.2017 / M. Zühlsdorf
Uslar. In Uslar hat es nach Presseberichten eine Amok-Drohung gegen die Solling-Schule gegeben. Die Polizei hat am Mittwochmorgen einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handele sich um einen 16-jährigen Schüler der Oberschule, sagte eine Sprecherin.

In einer ersten Anhörung räumte der Schüler ein, im Internet sich in dieser Form geäußert zu haben. Zur Begründung gab er an frustriert zu sein. Er sei von seinen Mitschülern gemobbt worden. Ungeklärt ist, ob und wann die Tat stattfinden sollte. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden keine scharfen Waffen gefunden. Vorsorglich sind das Zimmer und die Wohnung der Eltern zusätlich nach Explosivmitteln abgesucht worden, ebenso wurde die Schule unter Zuhilfenahme von Sprengstoffspürhunden durchsucht. Die Durchsuchungen verliefen negativ.


Es tut mir leid, aber ich kann es mir nicht verkneifen
Kommentar. Wir brauchen unbedingt ein Bürgerzentrum, ...grosser Bedarf, ...wichtig für Lauenförde, usw. So oder so ähnlich wurde "damals" argumentiert. Nun, der Bedarf scheint nicht so riesig zu sein, zumindest ist die Auslastung nicht so pralle, zu Lasten aller Lauenförder Bürger. Der eigens für das Bürgerzentrum gegründete Bürger- und Kulturverein hatte nun eine grandiose Idee. Es werden jetzt Filme im ehemaligen Kino gezeigt. Aha!   (Bürgerzentrum schwarz auf weiss)

05.04.2017 / M. Zühlsdorf


Immer alles schön steril, hygienisch rein und antibakteriell

Sicherlich hat die/der ein oder andere von euch gestern auch „Schrowanges Birgit“ geschaut. Der Test mit den Einmalhandtüchern und diesem neumodernen „Handtrockenblas-Automaten“. Wo man die Griffel reinsteckt und der römert die in Nullkommanix trocken. Mit 690 km/h schnellen Luftströmen pustet der alles trocken was man da rein hängt.

Sicherlich vielen schon begegnet in Bars, Kneipen, auf dem Klo von der Raststätte. Das Nonplusultra, total hygienisch.

Denkste! Denn nach diversen Abklatschproben und sonstigen Untersuchungen mit mir unbekannten Messgeräten, haben die Einmalhandtücher besser abgeschnitten. Hätte ich so auch nicht geglaubt, war aber nach näheren Erklärungen logisch. Nun bin ich aber kein Wissenschaftler, nur eine Frau mittleren Alters die auf dem Dorf groß geworden ist. Weiter


Landtagswahl 2018

Uwe Schünemann Spitzenkandidat für  Südniedersachsen

05.04.2017 / PM
Südniedersachsen. Der CDU Bezirksverband Hildesheim/Südniedersachsen hat Uwe Schünemann einstimmig zum Spitzenkandidaten für die kommende Landtagswahl gewählt.

Foto v.li: Uwe Schünemann, Laura Rebuschat, Klaus Krumfuß und Dr.Ludwig Theuvsen.
Foto v.li: Uwe Schünemann, Laura Rebuschat, Klaus Krumfuß und Dr.Ludwig Theuvsen.

Damit führt der Holzmindener Abgeordnete die Vorschlagliste für die Landesnominierung vor Laura Rebuschat aus Hildesheim und Prof. Dr. Ludwig Theuvsen aus Göttingen an. Insgesamt umfasst der Bezirk 10 Wahlkreise.
„Wir werden für unsere Region einen engagierten und abgestimmten Wahlkampf organisieren“, verspricht Uwe Schünemann. Sichere Arbeitsplätze und bessere Chancen für die junge Generation seien die Hauptziele der Christdemokraten. Dafür habe die „Ideenwerkstatt Südniedersachsen“ der CDU Landtagsfraktion bereits wichtige Konzepte erarbeitet. Leider konzentriere sich die amtierende rot/grüne Landesregierung mehr auf Symbolpolitik als auf wirkliche Hilfestellung. Deshalb ginge es jetzt darum für ein wirkungsvolles Zukunftsprogramm zu werben und so neue Mehrheiten im Landtag zu erreichen


Zwei Türme

3. Gewinner wurde ermittelt

04.04.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Auch diese Frage schien einfacher, als die richtigen Antworten am Ende zeigten. Auf den ersten Blick sehen die Kirchturmspitzen der St. Johannes Baptist Kirche in Beverungen und der St. Markus Kirche in Lauenförde ähnlich aus. Bei genauerem Hinsehen stellt man aber fest, dass die Spitze in Beverungen "zweistöckig" ist, die in Lauenförde "einstöckig".  Zudem ist die Beverunger Spitze offen, während die Lauenförder Lamellen hat.

 

Heike Göhricke aus Lauenförde hat die Frage u. a.  richtig beantwortet und wurde per Zufallsgenerator heute als Gewinner ausgelost.
Sponsoren und LA sagen Herzlichen Glückwunsch! Zur Gewinnspielseite


Geänderte Müllabfuhrtage wegen Karfreitag und Ostern

04.04.2017 / PM
Kreis Holzminden. Aufgrund des Karfreitags werden alle regulären Abfuhrtermine der Karwoche ab  Dienstag, den 11.04.2017, um einen Tag vorgezogen. Für Montag, den 10.04.2017, erfolgt die Abfuhr bereits am Freitag, den 07.04.2017. Die Abfuhr vom Freitag, den 7. April 2017, findet hingegen am Samstag, den 8. April, statt. Nach Ostern verschieben sich alle Termine um einen Tag nach hinten. Diese Verschiebungen sind bereits in den verteilten Entsorgungskalendern und dem  Online-Kalender unter  www.entsorgungskalender-landkreis-holzminden.de   enthalten.
Bei Fragen hilft die Abfallberatung der AWH unter  05531 / 707130


MIT JENS DURCH DEN SOLLING

Höhenangst II - 33m über dem Boden. Eine Tour zum Aussichtsturm im Hochsolling.


Neue 50-Euro-Banknoten ab heute im Umlauf

Bedeutendste Stückelung der Euro-Banknoten wird fälschungssicherer

04.04.2017 / PM
Frankfurt. Die Deutsche Bundesbank gibt ab heute die neuen 50-Euro-Banknoten aus. Nach den 5-, 10- und 20-Euro-Scheinen kommt damit die vierte Stückelung der so genannten Europa-Serie in Deutschland in den Umlauf. Die 50-Euro-Banknote ist mit einem Anteil von 46 Prozent bei der Stückzahl und 41 Prozent beim Wert die wichtigste Euro-Banknote.
Auffälligstes Sicherheitsmerkmal der neuen Banknoten ist wie bei den anderen Stückelungen dieser Serie die Smaragdzahl. Als zentrales Charakteristikum ist die mythologische Figur "Europa" im Wasserzeichen und Hologramm erkennbar.
Die neue 50-Euro-Banknote enthält daneben als neues Sicherheitsmerkmal ein Fenster mit Porträt-Hologramm. ""Dieses innovative Sicherheitsmerkmal, das erstmals in den neuen 20-Euro-Schein integriert wurde, macht Fälschungen des neuen 50-Euro-Scheins noch schwieriger"", sagte Carl-Ludwig Thiele, im Vorstand der Bundesbank für Bargeld zuständig. Hält man die Banknote gegen das Licht, wird das Fenster durchsichtig und es erscheint das Porträt der "Europa".


Kiebitzschutz Brutsaison 2017

Landwirte können kurzfristig Fördermittel beantragen

04.04.2017 / PM
Kreis Höxter. Kiebitze, die durch ihre kecke Federhaube auffallen, gehören zu den besonders geschützten Feldvogelarten. „Ihr Bestand geht seit Jahren stark zurück“, sagt die Leiterin der unteren Naturschutzbehörde des Kreises Höxter, Dr. Kathrin Weiß. Landwirte, die sich für den Kiebitz-Schutz einsetzen, können für die Brutsaison 2017 ab sofort Fördergelder beim Kreis Höxter beantragen. Weiter


Schwieriger als gedacht

2. Gewinner wurde ermittelt

04.04.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Das war offensichtlich eine "harte Nuss", die gestern zu knacken war. Das Foto zeigt den "Bunten Umzug" Mitte der 1970er Jahre. Auf die Frage, in welchem Ort das sei, kamen sehr viele falsche Antworten. Die meisten Mitspieler hatten auf Derental getippt, auch Haarbrück und Beverungen wurden mehrfach genannt. Einen Mitspieler, der die Frage richtig beantwortete gab es aber doch, Matthias Sobireg aus Meinbrexen ist der Gewinner des zweiten Spieltages. Herzlichen Glückwunsch!


Grosser Ermittlungserfolg

Festgenommene Männer sind tatverdächtig bei 20 Wohnungseinbrüchen

03.04.2017 / PM
Region. Im Kampf gegen den Wohnungseinbruchsdiebstahl ist der Polizei ein großer Ermittlungserfolg gelungen. Durch eine länder- und behördenübergreifende Zusammenarbeit konnten zwei mutmaßliche Täter festgenommen werden, die bei 20 Wohnungseinbrüchen tatverdächtig sind. Die in der vergangenen Woche in Hameln festgenommenen Männer (29 und 31) werden dringend verdächtigt, auch Wohnungseinbruchstaten im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden begangen zu haben.


MIT JENS DURCH DEN SOLLING

Höhenangst


Gewinnspiel gestartet

Erste Gewinnerin ermittelt - Lösung war gar nicht einfach

03.04.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Das Mega-Gewinnspiel, durch den gesamten April jeden Tag ein Gewinner, von LAUENFÖRDE AKTUELL ist gestartet. Die erste Gewinnerin wurde Sonntag Abend ermittelt, Alexandra Scharmacher aus Lauenförde wusste die richtige Antwort: "Rabotto de Wrede". Neben den vielen richtigen Antworten, wurde sehr oft auch "Otto von Bismark" als Lösung genannt, eine gewisse Ähnlichkeit, zumindest auf den ersten Blick, ist auch nicht zu verleugnen. Frage 2 ist bereits online und jeder der mag, kann sofort mitspielen!

Die beteiligten Sponsoren und LA gratulieren Frau Scharmacher ganz herzlich und wünschen allen Mitspielern für heute wieder VIEL GLÜCK!

Zur Gewinnspielseite.


Seniorengymnastik beim DRK-Ortsverein

Fit bleiben auch im Alter

03.04.2017 / PM
Lauenförde. Beim DRK-Ortsverein Lauenförde-Meinbrexen findet jeden Montag in der Zeit von 15:00 - 16:00 Uhr die Seniorengymnastik im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde in Lauenförde statt.
Unter der Leitung von Michaela Hesse treffen sich Frauen unterschiedlicher Altersgruppen, um durch wohldosierte Gymnastikübungen auch noch im Alter fit zu bleiben. Gemeinsam üben macht Spaß und man trifft auf andere Menschen. So sorgt Michaela Hesse auch dafür, dass die Geselligkeit in der Gruppe nicht zu kurz kommt und sie würde sich über eine noch größere Beteiligung sehr freuen.
Zur Gymnastik für Senioren gehören vor allem Lockerungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen sowie Koordinations-, Reaktions- und Gleichgewichtsübungen. Neben der körperlichen wird auch die geistige Beweglichkeit durch Gedächtnisübungen gefördert. Haben Sie Lust, sich fit und beweglich zu halten? Dann kommen Sie einfach montags in der Zeit von 15 - 16 Uhr im Gemeindehaus Lauenförde (Bahnhofstraße) vorbei und machen "probeweise" mit. Oder melden Sie sich bei der Übungsleiterin Michaela Hesse (Tel.: 05273 88622 ab 18 Uhr). Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen.


Das war wohl nichts

Keine "Erdbeergülle" auf den Feldern

02.04.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Sie haben es natürlich gleich erkannt. Dies Sache mit der "Erdbeergülle" war eine reine Erfindung und ein Scherz zum 1. April.


VIELEN DANK!
Ich möchte mich für die vielen Emails und PN`s (Facebook) in Sachen "Was kommt als Nächstes" bedanken.

Zur Klarstellung möchte ich hier aber sagen, dass ich mich nicht wirklich persönlich betroffen fühle, ich kann sowas aushalten,  denn in den vergangenen sieben Jahren, ist so einiges aus der besagten Ecke gekommen.


Mir geht es darum darauf aufmerksam zu machen, mit welchen Mitteln in Lauenförde versucht wird, Meinungen zu unterdrücken mit dem Ziel, eigene Interessen durchzusetzen. Als Beispiel sollen hier nur die gescheiterte Namensgebung der Turnhalle (für die LA zu Unrecht verantwortlich gemacht wurde) und das Bürgerzentrum (vom Tisch gewischter Bürgerentscheid) dienen.


Wir leben aber nunmal in einer Demokratie, in der ein sehr wichtiger Punkt die Meinungsfreiheit ist, und die soll hier mit allen Mitteln unterdrückt werden. Die Einschüchterungsversuche mir gegenüber sind teilweise sehr massiv gewesen, deshalb rufe ich alle Lauenförder auf, sich gegen diese Machenschaften und für einen offenen und freien Meinungsaustausch und Dialog zu engagieren - und das öffentlich!

 

Treten SIE dieser Einschüchterungstaktik entgegen, aus ganzem Herzen , für sich selbst und für Lauenförde.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

01.04.2017 / M. Zühlsdorf


Mit Jens durch den Solling

Ein Taufstein, Hügelgräber, ein Teich und ein untergegangenes Dorf aus dem Mittelalter.


Grösserer Einsatz in der Hasenstrasse

Update: 31.03.2017

Die Lauenförder Feuerwehr macht auf ihrer Facebookseite zum Vorfall gestern folgende Angaben: "HILFELEISTUNG FÜR RETTUNGSDIENST - LT. RETTUNGSDIENST PERSON HINTER TÜR - VERMUTLICH IN LEBENSGEFAHR"

30.03.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Am Nachmittag fand ein grösserer Einsatz von Polizei und Rettungskräften in der Hasenstrasse statt. Die näheren Umstände sind noch nicht bekannt.


Zu den Meldungen der >>> vergangenen Woche