Kalenderwoche 06/2017

kachelmannwetter.com


Veranstaltungen/Termine/St. Markus Gemeinde/Vereine

Lauenförde

15. Februar

14:11 Uhr CVWB Seniorencarneval

17. Februar

20:00 Uhr Landfrauenkarneval

18. Februar

Karnevalsabend Posaunenchor

Weitere Lauenförder Termine

Meinbrexen

23. Februar

10:00 Uhr Weiberfastnacht Frühstück DRK 

25. Februar

19:11 Karneval (Vereinsheim)

01. März

19:30 Uhr JHV Spielmannszug

Weitere Meinbrexer Termine

St. Markus Gemeinde

12. Februar

09:30 Gottesdienst in Lauenförde

11:00 Gottesdienst in Boffzen

mit Pastor Müller

13. Februar

15:00 Seniorengymnastk

19:00 Besuchsdienstkreis

Weitere St. Markus Termine





Kalenderwoche 06/2017

Zur aktuellen Seite


Letztes Jahr im Februar



Einbruch in Abfallentsorgungsanlage

10.02.2017 / PM Polizei

Beverungen. In eine Abfallentsorgungsanlage an der Kreisstraße zwischen Beverungen-Wehrden und Amelunxen drangen bisher unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch, 08.02.2017, auf Donnerstag, 09.02.2017, gewaltsam ein. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen konnten sie mit einem Fahrzeug auf das Gelände gelangen und dann in eine Halle eindringen. Nach den Feststellungen dürfte es sich um zwei Männer handeln. Beide sind ca. 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 m groß. Der eine hat dunkle kurze Haare und war mit einer hellen Jacke, einem hellen Kapuzenpullover, einer hellen Hose und hellen Turnschuh bekleidet. Der zweite war mit einem Cappy mit auffälligem Sticker, einer zweifarbigen Kapuzenjacke und hellen Turnschuh bekleidet. Entwendet wurde Elektroschrott. Der Gesamtschaden wird mit ca. 4.000 Euro angegeben. Die Polizei in Höxter, 05271 - 9620, bittet um Hinweise zu diesem Einbruch.

Androhung Amok-Lauf in Hameln

10.02.2017 / PM

Hameln. Nach einem anonymen Hinweis auf einen heute bevorstehenden Amoklauf wurde am Freitagmorgen, 10.02.2017, gegen 7:45 Uhr, durch Einsatzkräfte der Polizei die Eugen-Reintjes-Schule, Breslauer Allee, geräumt. Die Schüler wurden zunächst in einer nahe gelegenen Sporthalle untergebracht. Derzeit wird die Abreise einiger Schüler organisiert! Derzeit läuft die Absuche des Gebäudes durch Polizeibeamte und Diensthundführer. Der Hinweis erfolgte per Email auf die Adresse des Schulsekretariats.

Der Polizeieinsatz und die Ermittlung zu den Hintergründen dauern an.

Update14:44 Uhr: Eine Gefahrenlage konnte nicht festgestellt werden.

Nach der Absuche des Schulgebäudes durch Polizeibeamte -unter Einsatz von Sprengstoffsuchhunden- wurden die Einsatzmaßnahmen der Polizei gegen 13:30Uhr ergebnislos abgeschlossen. Eine Gefahrenlage konnte nicht festgestellt werden. Aus diesem Grund hat die Polizei Hameln Ermittlungen wegen §126 StGB "Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten" aufgenommen. Sollte der Täter ermittelt werden, so muss er damit rechnen die Einsatzkosten in Rechnung gestellt zu bekommen. Die Höhe der Gesamtkosten wurde bislang nicht ermittelt.


Polizeiliche Maßnahmen zur Bekämpfung der radikal-islamistischen Szene in Göttingen

10.02.2017 / PM Polizei

Göttingen. Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag im Rahmen eines Großeinsatzes insgesamt zwölf Objekte durchsucht und in diesem Zusammenhang zwei Gefährder in Gewahrsam genommen. Die gefahrenabwehrenden Maßnahmen konzentrierten sich auf die radikal-islamistische Szene in Göttingen. Neben den 11 betroffenen Objekten im Stadtgebiet Göttingen stand ein weiteres im Bereich Nordhessen im Mittelpunkt der Durchsuchungen. Weiter 


Aufgrund mehrfacher Anfragen Wiederholung der Meldung

GEMEINDEVERWALTUNG LAUENFÖRDE

Eingeschränkte Öffnungszeiten

10.02.2017 / PM

Lauenförde. Die Verwaltungsaußenstelle der Samtgemeinde Boffzen in Lauenförde ist  bis auf weiteres nur zu folgenden Zeiten geöffnet: mittwochs  8.00 Uhr – 12.00 Uhr und donnerstags 14.00 Uhr – 17.00 Uhr.

Die Verwaltung der Samtgemeinde Boffzen, Heinrich-Ohm-Straße 21, 37691 Boffzen, ist unter der Telefon-Nr. 05271 9560-0 zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar.


Jetzt also auch Niedersachsen...


DAS SMARTPHONE ALS PFADFINDER

„Meine SVR“-App pünktlich zur Saison 2017 mit neuem Feature ausgestattet

09.02.2017 SVR PM

Solling. Wer seine Freizeit gern mit ausgiebigen Wanderungen verbringt, kam früher nur schwer an Faltkarte, Kompass, Höhenmesser und Wanderführer vorbei. Dinge, die sprichwörtlich ins Gewicht fielen und das Gepäck – das bei Touren auf Schusters Rappen in den meisten Fällen nur das Notwendigste enthält – mitunter deutlich schwerer machten. Weiter


Taschendiebe aktiv - Geldbörse entwendet

08.02.2017 / PM Polizei

Beverungen. Dreiste Taschendiebe entwendeten einer 34-Jährigen am Dienstag, 07.02.2017, gegen 13.15 Uhr in einem Lebensmitteldiscounter in der Blankenauer Straße in Beverungen die Geldbörse. Sie hatte diese nach dem Bezahlen an der Kasse in die Manteltasche gesteckt. Beim Verladen der Einkaufswaren in den PKW fiel der Diebstahl auf. In der Geldbörse befanden sich neben Bargeld, Ausweisdokumente und Geldkarten. Es entstand ein Schaden von ca. 150 Euro. Die Polizei in Höxter, 05271 - 9620, fragt nach verdächtigen Beobachtungen, die im Zusammenhang mit dem Taschendiebstahl stehen könnten.


DIE SCHACHNOVELLE

Figurentheater für Erwachsene mit Livemusik nach der Novelle von Stefan Zweig 

08.02.2017 / PM

Beverungen. Vor gut zehn Jahren wurde “Die Schachnovelle“ in einer opulenten Inszenierung bereits einmal in Beverungen präsentiert. Nun zeigt die Bühne Cipolla auf Einladung der Kulturgemeinschaft am Mittwoch, den 8. März 2017 ihre eigene minimalistische Version als Figurentheater für Erwachsene mit Livemusik. Regisseur und Puppenspieler Sebastian Kautz ist dem Publikum bereits bekannt: er war einer der Protagonisten der Familie Flöz in dem gefeierten Stück “Hotel Paradiso”. Weiter


Was geht denn 2017, Herr Bürgermeister?

In einem Gespräch zieht die BBL eine kurze Bilanz der bisherigen Arbeit der neuen Regierung unter Bürgermeister Tyrasa. Lesen


Erneut falsche Polizeibeamte in Holzminden aufgetreten

08.02.2017/ PM

Holzminden. Am Montag traten erneut zwei männliche Personen als vermeintliche Polizeibeamte auf, die eine Anwohnerin vor angeblich falschen Stromablesern warnen wollten. Die beiden, ca. 180 cm großen, gepflegt aussehenden Männer trugen nach Aussage der Zeugin eine uniformähnliche Bekleidung mit dunkelblauer Hose mit aufgesetzten Seitentaschen, schwarze Halbschuhe sowie eine dunkelblaue Jacke mit der Aufschrift "Polizei" im Brustbereich. Dienstgradabzeichen oder Hoheitswappen befanden sich jedoch nicht an der "Uniform". Einer der Männer führte eine Klemmbrett mit Zetteln mit sich. Nach Angaben der Zeugen hat sie den Eindruck gewonnen, dass sie von den Männern nach deren "Warnhinweisen" in ein Gespräch verwickelt werden sollte, was jedoch nach dem Auftreten ihrer beiden Hunde im Flur abrupt abgebrochen wurde. Personen, bei denen die beiden Polizeibeamte ebenfalls aufgetreten sind oder die diese gesehen haben, werden gebeten, sich umgehend mit der Polizei in Holzminden (05531/958-0) in Verbindung zu setzen


berliner Musikstudenten in Bad Karlshafen

07.02.2017 / PM

Bad Karlshafen. Dass im Rahmen der Rathauskonzerte junge Künstler die Möglichkeit bekommen, ihr Können und Ausschnitte aus Prüfungsprogrammen vor Publikum zu präsentieren hat gute Tradition und ist ein besonderes Anliegen der Musikschule Bad Karlshafen e.V. Am 18. Februar und am 5. März bestreiten Meisterschüler der Universität der Künste Berlin zwei Klavierkonzerte Weiter

Ernst Hutter in Beverungen

07.02.2017 / PM

Beverungen. Die Freunde ausgefeilter Blasmusik dürfen sich auf einen besonderen musikalischen Leckerbissen freuen: Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten gastieren mit ihrer großen Jubiläumstournee am Samstag, den 4. März 2017 um 20 Uhr in der Stadthalle Beverungen.

Im Live-Konzert laufen die Profimusiker zur Höchstform auf. Weiter



Kostenlose Abgabe von Humus

07.02.2017 / PM

Holzminden. Rechtzeitig vor Beginn der Gartensaison gibt die AWH ab Montag, 20. Februar 2017, Humus kostenlos ab. Der   im   letzten   Jahr   angelieferte   Gartenabfall   ist   inzwischen   zu   diesem   Humus geworden. Die Verbesserung des Bodens mit Kompost ist durch die langsame Abgabe der Nährstoffe   in   den   Boden   gegeben.   Darüber   hinaus   lockert der   Humus   die Bodenstruktur auf, was zu einer besseren Wasserhaltefähigkeit des Bodens führt. Die Qualität des Verarbeitungsprozesses wird durch das Ergebnis der Untersuchung eines Labors für Agrar-, Umwelt-, Wasser- und Lebensmittelanalytik bestätigt. Die düngemittelrechtliche Kennzeichnung liegt an den Entsorgungsanlagen bereit.Das Material ist durch die im Prozess entstandene Wärme sicher hygienisiert, sodass im Grüngut enthaltene Samen nicht mehr keimfähig sind. Die Abgabeplätze sind: Die Bauabfalldeponie Delligsen, der Wertstoffsammelplatz Bodenwerder-Kemnade und das Entsorgungszentrum in Holzminden. Zur kostenlosen Abgabe an Privatkunden stehen ca. 100 m³  des Materials aus 2016 zur Verfügung. Die  Abgabe   erfolgt   lose,   d.  h.   er   muss   in   mitgebrachte   Wannen   oder   Säckegeschaufelt werden. Dieses Angebot gilt so lange der Vorrat reicht.


JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DES FC BLAU-WEIß Weser

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

Die Geehrten für langjährige Mitgliedschaft v. l. Andreas Brinker, Thomas Nolte, Ferdinand Kübler, Werner Rhoden, Hubertus Grimm, 1. Vors. Michael Knipping, Walter Herold, Ressortleiter Ehrenamt Bernd Hake.
Die Geehrten für langjährige Mitgliedschaft v. l. Andreas Brinker, Thomas Nolte, Ferdinand Kübler, Werner Rhoden, Hubertus Grimm, 1. Vors. Michael Knipping, Walter Herold, Ressortleiter Ehrenamt Bernd Hake.

06.02.2017 / PM

Beverungen/Lauenförde. Die Jahreshauptversammlung des FC fand am Freitag, 03.02.2017 im Vereinsheim am Beverstadion statt.

Der 1. Vorsitzende Michael Knipping begrüßte 57 Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Beverstadion, insbesondere die Ehrenmitglieder Günter Nitschack, Günter Groffmann, Josef Neumann, Manfred Nagel und Erwin Kappmeyer. In der harmonischen Sitzung berichteten neben dem 1. Vorsitzenden auch die Ressortleiter Finanzen, Sport, Jugend und Alte Herren ... Weiterlesen


Für „so was“ habe ich keine Zeit.

Ein Satz, der mich oftmals sehr erschreckt. Jeder von uns kennt sicherlich Menschen, die diesen Satz schon gesagt haben. Sei es wenn wir schilderten, dass wir feiern waren, stundenlang nur Musik hörten, ein gutes Buch gelesen haben usw. Wenn wir Dinge getan haben die nicht sonderlich effektiv waren, die aber für uns wichtig sind. Wichtig deshalb, weil sie für uns kleine Rettungsanker sind im Alltag.

Ich selber war mal unglaublich ordentlich. Ich habe morgens beim Zähneputzen nebenbei noch aufgeräumt. Ich konnte es nicht ertragen, wenn abends Abwasch in der Küche stand. Weiter


VALENCIA FUSSBALLCAMP ZU GAST BEIM FC BLAU-WEISS WESER

5-tägige Trainingswoche für Jugendfußballer zwischen 6 und 14 Jahren 

06.02.2017 / PM

Beverungen /Lauenförde. Vom 07.08.2017 bis zum 11.08.2017 ist das Valencia Fußballcamp, das internationale Nachwuchsprogramm des spanischen Top-Clubs FC Valencia, bei uns zu Gast. Das FC Valencia Fußballcamp ist eine 5-tägiges Trainingswoche, für Jugendfußballer zwischen 6 und 14 Jahren aus allen Spielklassen, unter der Leitung von offiziellen Valencia Jugendtrainern. Von Montag 07.08.17 bis Freitag 11.08.17 im Beverstadion in Beverungen. Der FC Blau-Weiß Weser e.V. gehört damit zur ausgewählten Gruppe der FC Valencia Partnerclubs.

Weiter


Gymnastik im Gemeindehaus

Jeden Montag körperlich und geistig in Bewegung kommen

06.02.2017 / PM

Lauenförde. Beim DRK-Ortsverein Lauenförde-Meinbrexen findet jeden Montag in der Zeit von 15:00 - 16:00 Uhr die Seniorengymnastik im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde in Lauenförde statt.

Unter der Leitung von Michaela Hesse treffen sich Frauen unterschiedlicher Altersgruppen, um durch wohldosierte Gymnastikübungen auch noch im Alter fit zu bleiben. Gemeinsam üben macht Spaß und man trifft auf andere Menschen. So sorgt Michaela Hesse auch dafür, dass die Geselligkeit in der Gruppe nicht zu kurz kommt und sie würde sich über eine noch größere Beteiligung sehr freuen.

Zur Gymnastik für Senioren gehören vor allem Lockerungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen sowie Koordinations-, Reaktions- und Gleichgewichtsübungen. Neben der körperlichen wird auch die geistige Beweglichkeit durch Gedächtnisübungen gefördert. Haben Sie Lust, sich fit und beweglich zu halten? Dann kommen Sie einfach montags in der Zeit von 15- 16 Uhr im Gemeindehaus Lauenförde (Bahnhofstraße) vorbei und machen "probeweise" mit. Oder melden Sie sich bei der Übungsleiterin Michaela Hesse (Tel.: 05273 88622 ab 18 Uhr). Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen.


KULTURGUT MIT JAHRTAUSENDEALTER TRADITION

Falknerei wurde von der UNESCO als „Immaterielles Kulturerbe“ anerkannt und steht am 19. Februar im Wildpark Neuhaus im Mittelpunkt

05.02.2017 / SVR PM

Neuhaus. Falknerei bezeichnet die Kunst, mit Greifvögeln zu jagen. Die Geschichte der Falknerei reicht dabei weit zurück. Schon seit mehr als 3.500 Jahren gehen Menschen verschiedenster Kulturen und Völker mit unterschiedlicher religiöser, politischer und kultureller Tradition auf gleiche Art und Weise mit Greifvögeln auf die Jagd. Das Wissen und die Erfahrung um den Umgang mit den Tieren wird dabei von Generation zu Generation weitergegeben. Dadurch ist die Kulturtechnik Falknerei in ihren Grundgedanken trotz aller technischen Fortschritte bis heute in fast unveränderter Form erhalten geblieben – und daher Ende vergangenen Jahres von der UNESCO als „Immaterielles Kulturerbe der Menschheit“ anerkannt worden. Weiter


SIE WAREN WIEDER DA!

Laut, Brutal, Kompromisslos

05.02.2017 / M. Zühlsdorf

Beverungen. "So muss das..." sagte ein Besucher nach den ersten Klängen. Bereits zum siebten Mal hat Barock die Besucher, diesmal waren es 1.300, in der Beverunger Stadthalle wieder vom Feinsten zum Abrocken gebracht. Eugen Torscher, der wohl ohne Probleme Angus Young sofort ersetzen könnte, hat in seiner Rolle wieder zu 100% überzeugt, genau wie die anderen Bandmitglieder. Auch das gezeigte Equipment ist so nah wie möglich am Original. Kommen sie 2018 wieder? Fotos / Video

Barock am 4. Februar in Beverungen
Barock am 4. Februar in Beverungen


Parkenden Pkw beschädigt

04.02.2017 / PM Polizei

Bodenfelde. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 02.02.17, in der Zeit von 18:20 bis 18:30 Uhr, einen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Kottberg den rechten Außenspiegel eines parkenden Pkw. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300,- Euro. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise erbittet das Polizeikommissariat Uslar unter der Rufnummer 05571/926000


Korrigierte Meldung

ALARM BEI BÜRGERN UND FEUERWEHR verfrüht?

Zukünftig weniger, aber bessere Feuerwehrfahrzeuge in der Samtgemeinde

04.02.2017 / M. Zühlsdorf / Korrigierte Meldung

Lauenförde/Boffzen. Nach Informationen von LAUENFÖRDE AKTUELL, plant die Samtgemeinde erhebliche Änderungen der bisherigen Struktur der Feuerwehr. Eine zu diesem Thema öffentliche Sitzung, findet am 15. Februar um 18:00 Uhr in der Boffzener Mehrzweckhalle statt. 

So seien weniger Standorte und weniger Fahrzeuge geplant. Allerdings, und das sei die gute Nachricht, sollen effektivere Löschfahrzeuge angeschafft werden, von denen auch eines nach Lauenförde kommen soll.