KALENDERWOCHE 02/2017

kachelmannwetter.com




Für Eltern bleibst Du immer Kind

Für Eltern bleibst Du immer irgendwie ein kleines Kind, egal wie alt Du bist, egal ob Du selber schon Mutter oder Vater bist, egal wie lange Du schon alleine klar kommst. Wenn ich meinen Vater besuchen möchte, werfe ich mir vorher homöopathische Beruhigungsglobuli ein, weil ich nach 10 Minuten fix und fertig bin. Es geht los nach dem Klingeln: "Kolumne, mach die Tür zu."  Steffis Kolumne


KEIn STARKER SCHNEEFALL, oder doch NOCH?

Wetterwarnung auf "Schneefall" zurückgestufft, jetzt droht Sturm!

12./13.01.2017 / M. Zühlsdorf

Kreis Holzminden / Lauenförde.

Update, 13.01.2017, 07:30 UhrEs treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden.

Update, 13.01.2017, 07:30 Uhr: Wetterwarnung wird von "starkem Schneefall" auf "Schneefall" zurückgestuft. 

Update, 13.01.2017, 06:00 Uhr: Der angekündigte Schnee ist, wie ein Blick aus dem Fenster zeigt, bisher ausgeblieben, dennoch bleibt die Schneefallwarnung nach wie vor auf der Internetseite des DWD bestehen.

Update 20:50 Uhr: Die Schneefallwarnung wird nach wie vor auf der Internetseite des DWD angezeigt.

Update 19:16 Uhr: Schneefallwarnung wurde vom DWD per Emailbenachrichtung aufgehoben - kein Schnee!

Update 17:00 Uhr: ab ca. 21:00 starker Schneefall, ab ca. 03:00 Uhr schwere Sturmböen.

In der Nacht zum Freitag kommen von Südwesten kräftige Niederschläge auf, die zunächst oberhalb von etwa 400 Metern, später auch in tiefen Lagen als Schnee fallen. Dabei können im Warnzeitraum verbreitet 10 bis 20 cm Neuschnee fallen, in Staulagen um 30 cm - der größte Teil davon innerhalb von sechs Stunden. In Verbindung mit Sturmböen oder schweren Sturmböen muss vor allem im Bergland mit starken Schneeverwehungen gerechnet werden.


Sabine Tippelt
Sabine Tippelt

SABINE TIPPELT: SPD PLANT EINFÜHRUNG DER BEITRAGSFREIEN KITA AB 2018

12.01.2017 / Sabine Tippelt PM

Niedersachsen. Die von der SPD geführte Landesregierung will die Elternbeiträge für Kinderbetreuung in Kita komplett abschaffen. Das hat Ministerpräsident Stephan Weil gemeinsam mit der SPD-Fraktionsvorsitzenden Johanne Modder bekannt gegeben.

Die Abgeordnete Sabine Tippelt begrüßt diese Initiative: „Die SPD steht für kostenfreie Bildung in Niedersachsen, von der Kita bis zur Hochschule. Weiter


RADTOUR AUF HISTORISCHEN SPUREN

Eindrucksvollen Landschaften und viel Geschichte zu erleben

12.01.2017 / SVR PM

Weserbergland. Seit Jahren ist er einer der attraktivsten Fern-Radwanderwege Deutschlands und aus den Top Ten nicht wegzudenken: Der Weser-Radweg. Im vergangenen Jahr hat er es erneut unter die beliebtesten Drei geschafft, landete laut der Radreiseanalyse des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) auf dem zweiten Rang. Ein Ergebnis, das nicht von ungefähr kommt. Denn der insgesamt rund 500 Kilometer lange Weser-Radweg besticht auf seiner Route von Hann. Münden bis an die Nordsee bei Cuxhaven nicht nur durch seinen flachen und besonders schönen Streckenverlauf. Vielmehr hat er neben landwirtschaftlichen Reizen auch historisch eine ganze Menge zu bieten.  Weiter


Bernd Althusen und Uwe Schünemann
Bernd Althusen und Uwe Schünemann

Bernd Althusmann kommt zur CDU Nominierungsveranstaltung

11.01.2017 / CDU PM

Holzminden. Der CDU Kreisverband Holzminden hat alle Mitglieder zur Wahl des Landtagskandidaten am 18. Januar 2017 um 19.00 Uhr in das Foyer der Stadthalle Holzminden eingeladen. Zu Beginn der Veranstaltung wird der CDU Landesvorsitzende Dr. Bernd Althusmann auf den bevorstehenden Landtagswahlkampf einstimmen. Der ehemalige Kultusminister kennt die Region nicht nur aus seiner Regierungszeit, sondern vor allem aus Kindertagen, die er mit seinen Eltern zeitweise in Fürstenberg verbracht hat. Weiter


IRISH FOLK IN LIPPOLDSBERG

Bereits zum zehnten Mal irische Rhythmen in Lippoldsberg

11.01.2017 / SVR PM

Lippoldsberg. Irland ist bekannt für seine ansteckende Lebensfreude, für jahrhundertealten Tanz und mitreißende und stimmungsvolle Musik voller Leidenschaft. Letztere hat es unter dem Begriff „Irish Folk“ zu weltweiter Popularität gebracht. Kein Wunder, denn die traditionelle Musik der grünen Insel ist unheimlich facettenreich, klingt mal mystisch, mal melancholisch. Instrumente wie die „Tin Whistle“, eine Blechflöte, Geigen mit der Bezeichnung „Fiddle“ oder die keltische Harfe spielen damals wie heute eine große Rolle in den einzelnen Stücken und geben ihnen ihren unverwechselbaren Charakter. Weiter


LA-Gewinnspiel

Vorbereitungen sind abgeschlossen, am 15. Januar geht es los!

11.01.2017. Die Vorbereitungen für das neue LA-Gewinnspiel sind abgeschlossen. Die Preise stehen bereit und die Fragen sind formuliert. Diesmal wird sieben Tage lang, täglich eine Frage gestellt, deren Beantwortung nicht immer ganz so einfach sein wird, vielleicht ist da "google" eine Möglichkeit :-). Wir freuen uns schon darauf, ab dem 15. Januar 2017 zu fragen und täglich einen Gewinner zweier Preise zu ermitteln. Am  Samstag, den 21. Januar werden dann die Gewinner hier, auf LA veröffentlicht. Eine Auswahl der Preise ist hier zu sehen. Zur Gewinnspielseite


Vielen Dank an Autohaus Rickmeier und Tennis & Druck Service Grote!


Glatt!

11.01.2017 / DWD

Lauenförde. Obwohl heute mit bis zu 9 Grad der mildeste Tag der Woche angekündigt ist, muss in den Morgenstunden mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.


Nach Stellwerkausfall

Züge wieder planmässig unterwegs

10./11.01.2017 / PM

Mittwoch

Update 05:40 Uhr: Nachdem es am Dienstag den ganzen Tag zu massiven Einschränkungen im Zugverkehr der Linien RB 84 und RB 85 kam, sind nach derzeitigem Stand mit dem Betriebsstart am Mittwochmorgen, 11. Januar, alle Züge wieder planmäßig unterwegs.

Dienstag

Update 20:43 Uhr: Heute Abend wurde der Zugverkehr auf dem Streckenabschnitt zwischen Göttingen und Bodenfelde wieder aufgenommen. Zwischen Bodenfelde und und Ottbergen verkehren weiterhin keine Züge.

Update 09:26 Uhr: Die Einschränkung wird voraussichtlich heute bis zum Betriebsschluss andauern. Quelle: NWBahn

Update 08:02 Uhr: Ein Busnotverkehr kann derzeit nicht eingerichtet werden.

Göttingen. Aufgrund eines Ausfalls des Stellwerks in Göttingen können aktuell die Züge der Linie RB 85 "Oberweser-Bahn" derzeit nicht verkehren.

Von der Störung ebenfalls betroffen sind die Züge der RB 84 "Egge-Bahn". Die Züge verkehren ausschließlich zwischen Paderborn und Altenbeken. Zwischen Altenbeken und Kreisensen findet derzeit kein Zugverkehr statt.

Es wird versucht, einen Busnotverkehr einzurichten.


Kabel von Firmengelände entwendet

Mehrere 1.000 Euro Schaden

10.01.2017 / PM Polizei

Beverungen. Von einem Gelände eines Erdbauunternehmens in Beverungen haben unbekannte Diebe mehrere hundert Meter Stromkabel entwendet. In der Zeit von Donnerstag, 22.12.2016, 18.00 Uhr, bis Montag, 09.01.2017, 08.00 Uhr, gelangten die unbekannten Täter, vermutlich über den Weserradweg, auf das Grundstück des Bauunternehmens. Hier suchten die Diebe den Bereich zwischen einem Stromverteilerkasten, sowie eines Schwimmbaggers auf. Die Täter trennten ca. 150 Meter des Versorgungskabels des Schwimmbaggers ab und entwendeten dieses. Weiterhin wurden ca. 500m Stromkabel zur Versorgung eines Förderbandes und weiterer elektrischer Anlagen entwendet. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Es ist davon auszugehen, dass die Täter zum Abtransport des Diebesgutes ein Fahrzeug benutzten. Hinweise zu den Dieben oder zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei in Höxter (Tel. 05271 - 9620) entgegen.


Es hat sich nichts geändert, geschweige denn verbessert

Ein Kommentar vom 10. Januar 2013 zeigt, dass die Ignoranz der Interessen und Sorgen der Lauenförder Bürger weiterhin ein Markenzeichen der SPD geführten Lauenförder Regierung ist. 


Meinbrexen Jetzt mit eigener Terminseite

10.01.2017 / M. Zühlsdorf

Meinbrexen. Veranstaltungstermine Lauenförde und Meinbrexen jetzt auf gesonderten Seiten, Termine Lauenförde - Termine Meinbrexen. Die direkten Links finden Sie oben im Menue.


Sturm und Schnee im Anmarsch

Erst milderes Wetter dann stürmisch

09.01.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Etwas Schnee und etwas Eis am vergangenen Wochenende, werden nun durch milderes aber stürmisches Wetter abgelöst.  Spätestens Mittwoch zieht ein Sturm auf, der auch über Lauenförde hinwegziehen wird, gleichzeitig wird es auch der mildeste Tag dieser Woche werden. Zum Wochenende besteht wieder die Möglichkeit von Schneefall.


NEUER GLANZ IM HISTORISCHEN SCHLOSS

Geschichte des Porzellans und der Manufaktur wird im neu gestalteten Museum Schloss FÜRSTENBERG lebendig gemacht

09.01.2017 / SVR PM

Fürstenberg. Das Geheimnis des Porzellanherstellens hüteten die Chinesen über viele Jahrhunderte wie ihren Augapfel. Die seltenen Gegenstände waren vor allem bei Reichen und Adligen begehrt. Und die ließen sich dieses Luxusgut so einiges kosten. Nicht umsonst wurde Porzellan bald als „weißes Gold“ bezeichnet. Weiter


MUSIKSCHULE LÄDT ZUM NEUJAHRSKONZERT EIN

"Ein Abend bei Clara Schumann"

09.01.2017 / PM

Bad Karlshafen. Zwischen den Jahren war sie auf China-Tour – am 15. Januar wird sie die Reihe der Rathauskonzerte im Jahr 2017 in Bad Karlshafen eröffnen: die Pianistin Lydia Maria Bader gestaltet das Neujahrskonzert der Musikschule Bad Karlshafen e.V. unter dem Motto „Ein Abend bei Clara Schumann“. Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, dem 15. Januar um 11.15 Uhr im Landgrafensaal des Bad Karlshafener Rathauses. Weiter


Fotoecke

Brückenbogen mit Burg

09.01.2017 / M. Zühlsdorf

Lauenförde. Im Oktober hatten ich ein Foto gezeigt, das Lauenförde, den Brückenbogen und die Beverunger Burg zusammen zeigt (siehe rechts). Ein solches Foto kann nur an sehr wenigen Standorten gemacht werden. Jetzt schickte ein Leser ein noch deutlicheres Foto von diesem Motiv. Vielen Dank!


Herbert Fritsch für 100 Blutspenden geehrt

"Wichtig anderen Menschen zu helfen"

Herbert Fritsch hat 100 Mal Blut gespendet und wurde dafür von der DRK-Ortsvereinsvorsitzenden Andrea Vrsaljko geehrt
Herbert Fritsch hat 100 Mal Blut gespendet und wurde dafür von der DRK-Ortsvereinsvorsitzenden Andrea Vrsaljko geehrt

07.01.2017 / PM 

Lauenförde. 92 Spender konnte der Blutspendedienst NSTOB aus Springe und der DRK-Ortsverein Lauenförde-Meinbrexen bei der Blutspendeaktion in der Grundschule Lauenförde begrüßen. Hierunter waren auch erfreuliche 6 Erstspender, die ihr Blut für erkrankte Menschen zur Verfügung stellten.

Die DRK-Ortsvereinsvorsitzende Andrea Vrsaljko freute sich ganz besonders, denn sie konnte eine eher seltene Ehrung vornehmen.

Herbert Fritsch aus Lauenförde hatte zum 100. Mal Blut gespendet. Nur aufgrund regelmäßiger Spenden konnte er diese Spenderzahl erreichen. Blut spenden ist für Herbert Fritsch Ehrensache. „Mir ist es wichtig, dass ich anderen Menschen helfen kann. Ich werde solange spenden, wie es geht“, sagte der Lauenförder. Mittlerweile hat er sich in seinem Leben 50 l Blut abzapfen lassen. Für diese anerkennenswerte Leistung und als Zeichen des Dankes für seine beispielhafte Hilfsbereitschaft wurde ihm von der Ortsvereinsvorsitzenden neben der Urkunde und goldenen Ehrennadel des Blutspendedienstes als kleines Präsent ein Einkaufsgutschein überreicht. 

Mit Herbert Fritsch wurden weitere Blutspender für ihre jahrelange Bereitschaft, Blut zu spenden, ausgezeichnet: Heiner Hake aus Blankenau für 50 Blutspenden und Doreen Schmidt aus Lauenförde für 40 Spenden. 25 Mal spendeten Ute Vogel und Peter Döring aus Lauenförde sowie Johannes Lübbesmeier aus Drenke. Für 15 Blutspenden wurden Jeanette Bergmann aus Lauenförde, Helge Thies aus Beverungen, Fabian Tewes aus Höxter und für 10-maliges Spenden wurde Inka Rickmeier aus Münster geehrt.

Der DRK-Ortsverein Lauenförde-Meinbrexen dankt den langjährigen Blutspendern für ihr großes, gesellschaftliches Engagement und weist auf die nächste Blutspendeaktion am Freitag, 20. Januar 2017 hin.

 


Lauenförder Termine


7 Tage - 7 Fragen

Neues LA-Gewinnspiel ab 15. Januar

Nach dem erfolgreichen EM-Gewinnspiel 2016 (Fässchen), gibt es jetzt wieder etwas auf LA zu gewinnen. Ab dem 15. Januar 2017 wird sieben Tage lang, jeden Tag eine Frage gestellt und ein Gewinner ermittelt. Am  Samstag, den 21. Januar werden dann die  Gewinner auf LA veröffentlicht. Unter anderem gibt es einen Tankgutschein, mehrere Autowäschen, Kaffeebecher und Mousepads mit Wunschaufdruck, eine Barock-Karte, mehrere "Fässchen", sowie LA-Kaffeebecher zu gewinnen. Weitere Informationen in den kommenden Tagen.


Vielen Dank an Autohaus Rickmeier und Tennis & Druck Service Grote!


Kalenderwochen wieder da

Leserwunsch umgesetzt

Lauenförde. Aufgrund der ungewöhnlich hohen Zahl von Lesern, die sich die Kalenderwocheneinteilung auf LA zurückgewünscht haben, wurde das umgesetzt. Seit heute gibt es diese Einteilung wieder.