Thema REWE-Parkplatz

Erich Gauding hatte auf seiner Facebookseite seine Überraschung darüber kundgetan, dass der REWE-Parkplatz von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr geschlossen werden soll und dies in Zusammenhang mit dem Sportplatz, bzw. dem Fussballverein gebracht.

Fakt ist, die nächtliche Schliessung des Parkplatzes ist Teil der Baugenehmigung. Die nächtliche Ruhezeit wurde u.a. auf Betreiben einiger Anwohner des Oberen Feldes aufgenommen. Diese Ruhezeiten haben gar nichts mit dem Sportplatz, bzw. dem Fussballverein zu tun!


Das Protokoll der entsprechenden Ratssitzung aus dem Jahr 2008 liegt LA vor.

Lesen sie dazu auchKollektiver Gedächtnisverlust oder einfach Leute aufwiegeln?


Thema Flüchtlinge

Immer mal wieder wird "im Dorf" erzählt, die Integrationshelfer würden von der Gemeinde Geld erhalten und auch in sonstigen Dingen unterstützt.

Fakt ist, die Helfer stellen ihre Arbeitskraft ehrenamtlich, also kostenlos zur Verfügung, gucken nicht auf die Uhr, wenn es mal etwas länger dauert und tragen Ausgaben, wie z.B. Spritkosten selbst.



Thema Bürgerzentrum

Die SPD hat in ihrer Wahlkampfanzeige behauptet, das Kino wäre von den damaligen Betreiben "über Nacht" verlassen worden und weist in diesem Zusammenhang auch auf die "Subventionsmiete" von  mtl. 100,- Euro hin.

Fakt ist, von "über Nacht" kann nicht die Rede sein, denn es fand noch Tage später ein Verkauf des Inventars DURCH DIE BETREIBER statt. Die 1.200,- Euro Mieteinnahme p.a. durch das Kino sind im Vergleich zu den 7.400,- Verlust*  im Jahr 2015 durch das Bürgerzentrum dann doch ein positiver Posten.

*Dieser Verlust muss von allen Lauenfördern bezahlt werden und das Geld fehlt an anderer Stelle.



Werbung